Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
31°/ 19° Regenschauer
Thema Wasserstadt

Wasserstadt

Anzeige

Alle Artikel zu Wasserstadt

Rotterdam, der nächste ESC-Austragungsort, ist ein Erlebnis. Erst recht, wenn Hänschen aus den Schimanski-Krimis durch die Stadt führt - und seine ganz persönlichen Lieblingsplätze verrät.

10.03.2020

So viele wie in Venedig werden es nicht. Aber auch in der Wasserstadt Limmer müssen Gebäude auf Pfählen errichtet werden. Nur ein Grund, der das Wohnen in einem von Hannovers größten Neubaugebieten teuer macht.

30.01.2020

Zu wenig Wohnungen, zu große Grünflächen: Das ist laut Investoren einer der Gründe für die hohen Preise in der Wasserstadt Limmer. Die SPD hält die für Wucher – zeigt sich aber auch kompromissbereit. Darf dort künftig dichter gebaut werden?

09.01.2020

Entstehen nur für Reiche und Arme Wohnungen in der Wasserstadt? In Hannovers Politik wächst die Sorge, dass die Mittelschicht in dem riesigen Baugebiet leer ausgeht. Die SPD spricht von „Wucher“. Die Investoren wehren sich. Sie sehen den Grund für die hohen Preise vor allem in den strengen Vorgaben der Stadt. Und nicht nur in der Wasserstadt wird es eng für die Mittelschicht.

07.01.2020

Die Wasserstadt nimmt Formen an: Die Immobilienfirma Meravis nennt einen Termin für 51 Eigentumswohnungen – und einen Preis, der die Millionengrenze knackt.

19.12.2019

Nun muss das Gericht entscheiden: Wasserstadt-Eigentümer Günter Papenburg will die Abriss-Genehmigung für die Conti-Altbauten in Limmer. Die Stadt weigert sich, diese zu erteilen. Nicht der einzige Streitpunkt, um den es am Dienstag geht.

08.12.2019

Am einen Ende der Strecke der Neubau der MHH, am anderen die Wasserstadt Limmer: Die CDU will zwei der wichtigsten Großprojekte Hannovers mit einer neuen Üstra-Linie verbinden und bis zu 85 Millionen Euro dafür investieren.

05.12.2019

70 bis 80 Millionen Euro will Günter Papenburg in die denkmalgeschützten Conti-Gebäude in der Wasserstadt Limmer investieren, damit die Stadt darin Archive und Magazine unterbringen kann. Vor Gericht treffen sich die beiden Parteien bald dennoch in dieser Angelegenheit.

13.11.2019

Durch eine Verschwenkung der Linie 10 durch die Wunstorfer Straße könnte die Wasserstadt Limmer doch noch eine eigene Haltestelle bekommen. Die Region will die Planung dafür in Auftrag geben. Eine neue Variante, die aber auch Haken hat.

31.10.2019
Durch eine Verschwenkung der Linie 10 durch die Wunstorfer Straße könnte die Wasserstadt Limmer doch noch eine eigene Haltestelle bekommen. Die Region will die Planung dafür in Auftrag geben. Eine neue Variante, die aber auch Haken hat.

Rewe und die Kita „Maschseekinder“ gehen in die Wasserstadt Limmer. Sie sind die ersten Mieter in dem Wohngebiet. Auch Wohnungen und Reihenhäuser sind in dem Baufeld geplant.

24.10.2019

Sieben Geschosse, 26 Meter hoch: Der Eingangsbereich der Wasserstadt Limmer soll gut sichtbar sein. Nach dem Architektenwettbewerb steht jetzt fest, was auf dem größten Baufeld entstehen wird. Probleme gibt es allerdings mit einer Baugruppe, die sich auf dem Gelände verwirklichen will.

27.09.2019
1 2 3 4 5 6