Menü
Anmelden
Wetter wolkig
11°/ 3° wolkig
Thema Verwaltungsgericht Hannover

Verwaltungsgericht Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Verwaltungsgericht Hannover

Die Pflegekräfte haben entschieden: Die Kammer in Niedersachsen wird abgeschafft. Doch viele Fragen sind noch offen: Wie lange wird die Kammer noch arbeiten? Und wird es eine andere Interessenvertretung geben?

08.09.2020

Im Spannungsfeld von zu wenigen Kita-Plätzen und der Rückkehr beider Eltern in den Beruf sehen Nina und Christian Bronnert viele Familien in Burgdorf. Das Ehepaar hat eine ganztägige Betreuung für seinen Sohn gefunden – es kritisiert aber das Vorgehen der Stadt und des Verwaltungsgerichts.

07.09.2020

Das war es: Die umstrittene Pflegekammer in Niedersachsen wird aufgelöst. Das hat Sozialministerin Carola Reimann (SPD) am Montag nach Vorlage des Ergebnisses einer Online-Befragung in Hannover mitgeteilt.

07.09.2020

Geld zahlen für eine Mitgliedschaft, die man nicht haben will, aber gegen die man sich nicht wehren kann: Das war das Grundproblem der Pflegekammer. Auf die Beiträge wurde zwar 2019 verzichtet. Nach einer Umfrage steht die Interessenvertretung aber nun komplett vor dem Aus.

07.09.2020

Stille und Einsamkeit an vergessenen Orten - es fühlt sich fast an, als sei man in einer anderen Welt. Das ist nicht das schlechteste, wenn in der Corona-Misere der ersehnte Urlaub in der Ferne ausfällt. Für „Lost Places“ muss man nicht einmal weit reisen.

26.08.2020

Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg untersagt dem Laatzener Rat, die Straßenausbaubeiträge abzuschaffen und sie durch höhere Grundsteuern auszugleichen. Doch genau das fordern Bürgermeister Christian Springfeld und die beiden Initiativen Springe und Bennigsen als Alternative zu den Wiederkehrenden Beiträgen.

12.08.2020

Seine Flucht aus dem Sudan war von Gewalt und Schrecken geprägt. Heute hat Zain Alabidin Al Khatir (28) in Niedersachsen eine Heimat gefunden. Über diesen Weg hat Khatir ein Buch geschrieben, für das ihm sogar Angela Merkel (66) gedankt hat.

10.08.2020

Hausbesitzer müssen regelmäßig unter Beweis stellen, dass die Abwasserrohre auf ihrem Grundstück keine Löcher haben. Dafür gibt es Kontrollschächte. Bei älteren Immobilien fehlen diese Schächte, da es früher diese Kontrollpflicht nicht gab. Das macht das Überprüfen zu einer teuren Angelegenheit. Nun zieht ein Hausbesitzer in Springe gegen die Pflicht zur Dichtheitsprüfung vor Gericht.

09.08.2020

Im Steinhuder Meer fehlen derzeit rund 30 Zentimeter des normalen Wasserstands, wodurch die Personenschifffahrt Tiefgangsprobleme in Mardorf bekommen hat. Im September will das Land die undichten Stellen am Westufer abdichten, durch die gleich zu Saisonbeginn rund 15 Zentimeter abgelaufen sind.

07.08.2020

Anlieger von Straßen, die saniert werden, werden in Laatzen auch künftig zur Kasse gebeten. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat in einem Rechtsstreit zwischen Stadt und Region entschieden, dass eine Abschaffung der Straßenausbaubeiträge nicht rechtens ist. Die Politik reagiert mit Unverständnis.

27.07.2020

Die Stadt Laatzen wollte Straßenbauarbeiten künftig so finanzieren, dass die Anlieger nicht zahlen müssen: Der Rat schaffte die entsprechende Satzung ab. Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht untersagte den Schritt: Dafür stehe die Kommune finanziell zu schlecht da, hieß es.

26.07.2020

Keine gemeinsame Gute-Nacht-Geschichte, keine Rückkehr in den Beruf, keine Qualifizierung: Drei Mütter aus Burgdorf beschreiben, welche Probleme ihnen die fehlende Kinderbetreuung bereitet. Eine schnelle Lösung gibt es für sie alle nicht.

24.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10