Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 9° Regenschauer
Thema Martin Kind

Martin Kind

Alle Artikel zu Martin Kind

Nach dem großen Interview mit 96-Chef Martin Kind in der vergangenen Woche äußern sich nun auch ein Fan und ein Vereins-Oppositioneller vor der Jahreshauptsammlung. Die Fans sprechen über "50+1", Fan-Ängste, Markenrechte und das Hannover-Modell.

16.04.2018

Mit Salif Sané und Felix Klaus verlassen zwei Leistungsträger Hannover 96 zum Schnäppchenpreis. Geht es nach Clubchef Martin Kind soll sowas in der Zukunft nicht nochmal vorkommen. Er kündigte nach dem Spiel gegen den VfB Stuttgart an, dass es keine Ausstiegsklauseln mehr in 96-Verträgen geben werde.

14.04.2018

96-Präsident Martin Kind spricht vor der Mitgliederversammlung am Donnerstag über Änderungsanträge, seine Übernahmepläne und die aktive Fanszene von Hannover 96. Er betont, dass die vorliegenden Anträge nicht zugestimmt werden sollten, um den Erhalt von Hannover 96 in der bestehenden Form zu gewährleisten.

14.04.2018

96-Präsident Martin Kind spricht vor der Mitgliederversammlung am Donnerstag über Änderungsanträge, seine Übernahmepläne und die aktive Fanszene von Hannover 96.

14.04.2018

96-Chef erneuert harte Kritik an DFL-Versammlung und aktiver Fanszene: „Wenn die Fans mit mir ein Problem haben, sollen sie ich mit mir auseinandersetzen. Ich bin bereit dazu“.

13.04.2018

Der geplante Wechsel von Dario Maresic von Sturm Graz zu Hannover 96 ist geplatzt. Clubchef Martin Kind bestätigte am Donnerstagvormittag, das Thema sei erledigt. Die Suche nach einem Nachfolger für Salif Sané geht damit weiter.

12.04.2018

Der Weggang des Abwehrchefs Salif Sané trifft Hannover 96 nicht unvorbereitet. Clubchef Martin Kind bestätigt, dass die Verhandlungen mit Nachfolgern konkretisiert werden. Dario Maresic soll von Sturm Graz kommen. Ex-96-Kapitän Christian Schulz empfiehlt ihn.

12.04.2018

Als sich 96 am Freitag gegen den Bremer Ausgleich stemmte, halfen die Fans – trotz des anhaltenden Boykotts der aktiven Fanszene. "Die wirklichen Fans ha­ben verstanden, dass die Mannschaft die Unterstützung braucht", meinte Clubboss Martin Kind, "das macht Hoffnung für die Zukunft."

09.04.2018

In der Debatte um die Rummenigge-Aussagen zur Rolle des FC St. Pauli bei der 50+1-Abstimmung ist 96-Clubchef Martin Kind dem Bayern-Boss nun öffentlich beigesprungen. Er teile die Kritik "vollumfänglich", sagte Kind dem Kicker. Die DFL verwalte Milliarden, verhalte sich aber wie ein "Kleingärtnerverein", kritisierte er.

29.03.2018

Die Klubs der DFL entschieden am Donnerstag, dass die 50+1-Regel bestehen bleiben soll. 96-Präsident Martin Kind bleibt ruhig und lässt seinen Antrag auf Ausnahmegenehmigung weiter ruhen, denn es ist nicht sein Ziel, die Regel zu kippen: "Unser Antrag basiert ja auf der Beibehaltung von 50+1."

23.03.2018

Am Donnerstag hatte sich die DFL-Mitgliederversammlung für "eine Grundsatzdebatte unter Beibehaltung der 50-plus-1-Regel" entschieden. Für Hannover 96 und Clubchef Martin Kind ändert sich dadurch zunächst nichts. "Wir können mit dem Ergebnis leben", erklärte Kind.

22.03.2018

Am Donnerstag hatte sich die DFL-Mitgliederversammlung für "eine Grundsatzdebatte unter Beibehaltung der 50-plus-1-Regel" entschieden. Für Hannover 96 und Clubchef Martin Kind ändert sich dadurch zunächst nichts. "Wir können mit dem Ergebnis leben", erklärte Kind.

22.03.2018
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20