Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 4° wolkig
Thema Martin Kind

Martin Kind

Alle Artikel zu Martin Kind

96-Boss Kind will einen weiteren Neuzugang nur genehmigen, "wenn die realistische Chance auf den Klassenerhalt besteht". Dazu will er die Einschätzung des Managers: "Heldt muss sich po­sitionieren."

13.01.2019

96-Präsident Martin Kind hat zugegeben, sich mit dem ehemaligen HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer getroffen zu haben. Um eine mögliche Nachfolge von Sportdirektor Horst Heldt sei es dabei aber nicht gegangen.

12.01.2019

96 wird aller Voraussicht nach Bryan Dabo vom italienischen Erstligisten AC Florenz ausleihen. Der 26-jährige Mittelfeldspieler "steht auf der Liste und hat eine gewisse Priorität", bestätigte 96-Präsident Martin Kind.

07.01.2019

Um die Lizenz zu bekommen, muss Hannover 96 zweigleisig denken. Präsident Martin Kind bestätigt, dass auch für die zweite Liga geplant wird und somit zwei Modellrechnungen bei der DFL eingereicht werden.

03.01.2019

Carsten Linke hat die Vereinspolitik von Martin Kind kritisiert. „Die demokratischen Mittel im Verein Hannover 96 sind außer Kraft gesetzt“, sagte Linke im NDR in Bezug auf die abgesagte außerordentliche Mitgliederversammlung.

19.12.2018

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) feiert seinen 60. Geburtstag. Zur Feier des Tages hat die NP ihm 60 Fragen gestellt. In dem sehr persönlichen Interview verrät er auch, wie er sich die SPD in 60 Jahren vorstellt.

15.12.2018

Der Altkanzler trinkt Wasser auf der Bühne und auch ein kleines Bier, so trocken sollte die NP-Talkrunde in der „Nordkurve“ ja nicht laufen. Und tatsächlich sprudelte Gerhard Schröder am Mittwoch beim „Anstoß“ mit vielen guten Ideen und einige ernsthaften Mahnungen für Innen- und Außenpolitik bei 96.

12.12.2018

Am Mittwoch treffen sich die Entscheidungsträger von Hannover 96 - Martin Kind, Horst Heldt und André Breitenreiter. Es geht um Antworten auf die Ergebniskrise und um mögliche Verstärkungen im Winter.

12.12.2018

Dienstag verhandelten die DFL und Hannover 96 um Präsident Reinhard Rauball, den ehemaligen Bundesverfassungsrichter Udo Steiner und 96-Clubchef Martin Kind um die 50+1-Ausnahmeregelung. Nach fünf Stunden wurde die Verhandlung vertagt.

11.12.2018
Am Dienstag verhandelte die DFL über den Einspruch von Martin Kind zur 50+1-Ausnahmeregelung bei Hannover 96. Der 96-Präsident war mit juristischem Beistand vor Ort und muss die Heimreise erneut antreten, ohne dass eine Entscheidung gefällt wurde.

Am Dienstag verhandelte die DFL über den Einspruch von Martin Kind zur 50+1-Ausnahmeregelung bei Hannover 96. Der 96-Präsident war mit juristischem Beistand vor Ort. Das Verfahren wird im kommenden Jahr fortgesetzt.

11.12.2018
Hannover 96

Fällt heute 50+1 bei Hannover 96? - DFL verhandelt mit Kind über Ausnahmeregelung

Am Dienstag verhandelt die DFL über den Einspruch von Martin Kind zur 50+1-Ausnahmeregelung bei 96. Kind ist mit juristischem Beistand vor Ort. Eine Entscheidung könnte noch am Dienstag fallen, denkbar ist auch eine Vertagung.

11.12.2018