Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/ 7° Regenschauer
Thema Martin Kind

Martin Kind

Alle Artikel zu Martin Kind

Ein Wunschkandidat ist aus dem Rennen. Paderborn-Sportchef Markus Krösche (38) erklärt dem 96-Profiboss Martin Kind am Telefon, dass er nicht zu Hannover 96 wechselt. Er hat mittlerweile andere Interessenten aus der Bundesliga. 

26.04.2019

Nach Martin Kinds Kritik an Mannschaft und Trainer hat Thomas Doll sich nun ebenfalls zu Wort gemeldet. In einem Interview mit der "Sport Bild" kritisierte er Kinds Äußerungen. Fußballlehrer sollten nicht "der Öffentlichkeit zum Fraß vorgeworfen" werden. 

24.04.2019

Martin Andermatt sollte Horst Heldt und André Breitenreiter bei Transfers unterstützen und beraten. Nun ist auch seine Zeit bei 96 abgelaufen. Martin Kind teilt Andermatt eine Mitschuld am drohenden Abstieg zu.

23.04.2019

Entgegen der ZDF-Ankündigung, Martin Kind werde am Ostersamstag im "Aktuellen Sportstudio" Rede und Antwort stehen, verzichtet der Profiboss von Hannover 96 auf seinen Auftritt. Die Absage wurde vom Sender offiziell bestätigt.

19.04.2019

Als "sehr offen, sehr konstruktiv" hat Martin Kind, ehemaliger Vorsitzender des Hannover 96 e.V., das erste direkte Gespräch mit seinem Nachfolger Sebastian Kramer bezeichnet. Auch Ralf Nestler und Uwe Krause waren in Großburgwedel dabei.

18.04.2019

Klubchef Kramer bestätigt, dass Kinds Ausnahmeantrag zu 50+1 auf ruhend gestellt werden kann. Berwing, Kahnt, Krakau und Teille komplettieren das neue Team im 96-Vorstand. Am Mittwoch soll es ein Übergabegespräch mit Martin Kind geben.

17.04.2019

Hannover 96 will neue Strukturen und neue Spielertypen. In "Wontorra - der O2 Fußball-Talk" bemängelte Martin Kind den fehlenden Blick auf die Charakter-Eigenschaften verpflichteter Spieler.

14.04.2019

Nach der 0:1-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach war 96-Chef Martin Kind in der Sendung "Wontorra - der O2 Fußball-Talk" von Sky zu Gast und sprach über die aktuelle sportliche Situation und die 50+1-Regel bei Hannover 96. 

14.04.2019

Nach der Trennung von Manager Horst Heldt naht bei Hannover 96 auch der Abschied von Trainer Thomas Doll. Chef Martin Kind lobt aber: "Ich finde toll, dass er nicht aufgibt."

12.04.2019

Horst Heldt ist bereits der zehnte Manager in der Ära Martin Kind, der bei Hannover 96 nicht bis zum Vertragsende in Amt und Würden bleibt. Ein Neustart muss tiefgreifender als jemals zuvor sein, findet Madsack-Hannover-Sportchef Carsten Bergmann.

10.04.2019

96-Präsident Martin Kind bestätigt: Werder Bremen macht wahrscheinlich das Rennen um den zurzeit noch verletzten Niclas Füllkrug. Beim Abstieg könnte der Ricklinger für 12 Millionen Euro gehen. Doch vorher will er noch mal für Hannover spielen.

08.04.2019
Hannover 96

Nach Niederlage in Wolfsburg - So reagieren die 96-Fans

Nach der Niederlage gegen den VfL Wolfsburg am Sonnabend ist auch für Martin Kind klar: Für Hannover 96 geht es in die zweite Liga. Wir haben einige Reaktionen nach der Niederlage gesammelt.

07.04.2019