Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
22°/ 9° Regenschauer
Thema Martin Kind

Martin Kind

Anzeige

Alle Artikel zu Martin Kind

Martin Kind sieht keine Einsatzchance mehr für Torhüter Ron-Robert Zieler bei Hannover 96. Wenn er ihn frage, "empfehle ich einen Wechsel", so der 96-Profichef, der sogar noch einen Schritt weitergeht und den Verpflichtung des Weltmeisters von 2014 als einen Fehler bezeichnet.

09:35 Uhr

4. Kleines Rendezvous - 96-Profichef ganz persönlich

So persönlich zeigt sich Martin Kind selten. Locker plauderte der 96-Profichef über die Probleme des Fußballs und seine Zukunft an der Spitze des Vereins. 50 Gäste waren begeistert.

02.08.2020

Handball Hannover-Burgwedel kämpft nach der Insolvenz darum, dass es weitergeht - doch ohne die Unterstützung von 96-Boss Martin Kind geht es nicht. Derweil ist der TuS Vinnhorst weiterhin auf der Suche nach einem geeigneten Trainer, der das Team in die 2. Liga führen soll. 

29.07.2020

Waldemar Anton will Hannover 96 verlassen, von Profichef Martin Kind bekam er dafür das Versprechen vor der abgelaufenen Saison. Die Verhandlungen mit dem VfB Stuttgart werden intensiver, eine Einigung steht freilich noch nicht kurz bevor. Es hakt an der Ablösesumme.

28.07.2020

Seit März konnte der Drittligist Handball Hannover-Burgwedel die Gehälter seiner Spieler nicht mehr zahlen, am Mittwoch reichte der Klub den Insolvenzantrag für die Spielbetriebs GmbH ein. Damit der Verein weiter in der 3. Liga spielen kann, benötigt er Hilfe - und setzt auf Gesellschafter Martin Kind.

23.07.2020

Momentan stehen die Verantwortlichen von Hannover 96 und Altin Lala wegen Moussa Doumbaya in Kontakt, der Albaner ist Berater des Spielers. Lala tauscht sich aber ohnehin vermehrt mit Profichef Martin Kind und Trainer Kocak aus. Vorstellbar, dass der Verein ihn in Transferfragen enger einbindet.

17.07.2020

Mit der Klettertour auf Platz sechs hat Kenan Kocak auf sich aufmerksam gemacht, gleich fünf türkische Klubs wollen Hannovers Trainer nach Infos vom SPORTBUZZER haben. Der Umworbene "fokussiert sich nur auf 96", sein Chef Martin Kind schwärmt von Kocak und betont: "Wir geben ihn nicht frei."

16.07.2020

„Transfereinnahmen wären schön, müssen aber nicht sein“, sagt 96-Chef Martin Kind. „Hohe Ablösesummen würden unseren Handlungsspielraum erhöhen.“ Erlöse, die aus den Verkäufen von Waldemar Anton und Linton Maina kommen könnten.

15.07.2020

Hendrik Weydandt bleibt bei Hannover 96, Serdar Dursun wird indes wohl nicht zurückkehren. "Die Gespräche laufen nicht so gut", gesteht Profichef Martin Kind und spielt auf zu hohe Vorstellungen, was Gehalt und Ablöse betrifft, an. Mehr als 700.000 Euro pro Jahr seien bei 96 beim Gehalt nicht mehr drin.

15.07.2020

Der Tabellenzweite der türkischen Süper Lig hat Medienberichten zufolge Kenan Kocak ins Visier als möglichen neuen Trainer genommen. Kontakt zwischen den Vereinen gab es nicht. Und Martin Kind, Profichef von Hannover 96, betont: "Kocak bekommt keine Freigabe. Damit ist das Thema erledigt."

15.07.2020

Alle 36 Erst- und Zweitligisten haben von der DFL die Lizenz für die neue Saison bekommen - auch Hannover 96. Allerdings wurde dabei ausnahmsweise die Wirtschaftskraft nicht überprüft. Klar ist: Alle Vereine stehen vor einer schier unplanbaren Saison. Für 96-Profichef Martin Kind ist aber klar: Staatshilfe geht nicht.

14.07.2020

Der Wechsel von Linton Maina zum VfL Wolfsburg hakt offenbar nur noch an der Höhe der Ablösesumme. Es könnte auch einen Transfer in die andere Richtung geben: Der 20-jährige John Yeboah ist ein Thema zwischen den Verantwortlichen, wie Martin Kind, Profichef von Hannover 96, bestätigt.

08.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10