Menü
Anmelden
Thema Leinewelle

Leinewelle

Anzeige

Alle Artikel zu Leinewelle

Ihren Streit um den Bau der Leinewelle unterhalb des Landtags haben Surfer und Angler jetzt beigelegt. Ihr Kompromiss sieht eine Zahlung von einem sechsstelligen Betrag vor – zugunsten einer Fischtreppe durch das Wehr.

18.04.2021

Funsport und ein Anziehungsgspunkt für Touristen? Oder eine immense Umgestaltung des Lebensraums von seltenen Fischen? Der Streit um die geplante „Leinewelle“ an Hannovers Hohem Ufer geht in die nächste Runde. Der Fischereiverein Hannover geht in Berufung.

Eigentlich wollte Hannover schon dieses Jahr ein Surf-Hotspot sein: Die Leinewelle sollte wie die berühmte Münchner Eisbachwelle zum Touristenmagnet werden. Daraus wird erstmal nichts.

29.03.2020

Seit Jahren planen Freunde des Surfsports die „Leinewelle“ am Hohen Ufer. Die politischen und behördlichen Widerstände konnten überwunden werden. Nun klagt der Fischereiverein Hannover gegen das Projekt – mit überzeugenden Argumenten.

23.03.2020

Die Region Hannover hat den Widerspruch vom Fischereiverein Hannover gegen die Leinewelle am Hohen Ufer am Freitag abgelehnt. Gleichzeitig aber hat sie die ökologischen Auflagen verschärft. Der Verein muss gutachterlich und wiederholt nachweisen, dass Fische durch die Anlage nicht gestört werden. Wenn doch, erlischt die Erlaubnis für die künstliche Welle.

28.02.2020

So viel steht fest: Die Leinewelle kommt in diesem Jahr. Doch wann der Bau beginnt, ist noch unsicher. Derzeit werden die Baupläne überprüft, anschließend soll die Ausschreibung folgen.

25.01.2020

Surfprojekt vor dem Landtag - Leinewelle – das Projekt wird immer konkreter

Auf die Welle, fertig, los: Der Verein Leinewelle hat mit dem Bauunternehmen Gundlach den nächsten Partner an Land gezogen. Das familiengeführte Unternehmen unterstützt das Vorhaben mit 200.000 Euro. Zurzeit wird die Anlage im Modell in einem Wellenkanal an der Uni Innsbruck final getestet.

27.09.2019

Die Suche nach Sponsoren geht voran. Voraussichtlich im Mai 2020 soll Baustart für Hannovers Leinewelle sein. Das haben die Initiatoren des Surferprojektes am Freitag mitgeteilt. Dank neuer Unterstützer soll unter anderem der Boden nach Fliegerbomben untersucht werden.

13.09.2019

1,2 Millionen Euro soll der Bau der Leinewelle kosten. Ein Viertel davon hat der Verein schon zusammen. Der Universitätssportclub steigt groß als Partner ein. Die Suche nach einem Hauptsponsor läuft aber noch.

22.03.2019

Der Fischereiverein hat bei der Region Hannover Widerspruch gegen deren Genehmigung für die Leineweile eingelegt. Bleibt es beim Ja für das Surfprojekt vor dem Landtag, will der Verein klagen.

25.02.2019

Surfen in Hannovers City: Die Region als zuständige Behörde hat das Surfprojekt Leinewelle vor dem Landtag genehmigt –Initiator Heiko Heybey hatte den Behördenbescheid am Morgen in seinem Briefkasten. Jetzt will er bei Sponsoren die 1,2 Millionen Euro einsammeln, die das in Deutschland einmalige Projekt kostet.

18.01.2019

Keine Kosten und Risiken für die Stadt: Das ist die Bedingung für die Genehmigung der Leinewelle, die Surfen in Hannovers Innenstadt möglich machen soll. Dem Vertragswerk dazu hat der Bezirksrat Mitte jetzt einstimmig seinen Segen gegeben.

19.06.2018
1 2 3

Bilder zu: Leinewelle