Menü
Anmelden
Wetter heiter
22°/ 5° heiter
Thema Christian Wulff

Christian Wulff

Alle Artikel zu Christian Wulff

Spannender Verlauf im Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff: Erst droht der Richter mit dem Abbruch des Verfahrens, dann stellt er Staatsanwaltschaft und Verteidigung in Aussicht, dass sie bald plädieren können.

06.02.2014

Im Prozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff könnten in zwei Wochen die Plädoyers anstehen. Das Landgericht Hannover will keine Zeugen mehr hören. Der Richter lehnte alle Anträge der Staatsanwaltschaft dazu ab: Aus den Vernehmungen könnten sich keine urteilsrelevanten Sachverhalte mehr ergeben, erklärte er.

06.02.2014

In zwei Wochen könnte im Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff möglicherweise plädiert werden. Das Landgericht Hannover will zunächst keine weiteren Zeugen mehr hören.

06.02.2014

Im Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat der Vorsitzende Richter Frank Rosenow mit einem Aussetzen des Verfahrens gedroht. Vorher war es zwischen ihm und Staatsanwalt Clemens Eimterbäumer zu einem Streit darüber gekommen, dass die Ermittler stückweise nach und nach neue Beweismittel vorlegen, die dem Gericht bisher nicht bekannt waren.

06.02.2014

Im Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff sagt heute ein früherer Geschäftspartner des mitangeklagten Filmproduzenten David Groenewold aus.

06.02.2014

Steht das Korruptionsverfahren gegen Ex-Bundespräsident Wulff vor dem Ende - oder gibt es eine weitere Verlängerung? Das Gericht würde am liebsten am 27. Februar das Urteil fällen. Die Staatsanwaltschaft plant aber wohl weitere Beweisanträge.

04.02.2014

Die Staatsanwaltschaft Hannover will sich im Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff aller Voraussicht nach noch nicht geschlagen geben. Nach dpa-Informationen will Oberstaatsanwalt Clemens Eimterbäumer am Donnerstag erneut Beweisanträge stellen, die die vom Gericht angepeilte schnelle Urteilsverkündung am 27. Februar verzögern könnten.

04.02.2014

Im Prozess gegen den ehemaligen niedersächsischen Regierungssprecher Olaf Glaeseker haben zwei seiner früheren Kollegen aus der Pressestelle ausgesagt. Sie stützten Glaesekers Darstellung - und widersprachen damit ein weiteres Mal der Darstellung von Christian Wulff, er habe als Ministerpräsident von dem Sponsoring rund um den Nord-Süd-Dialog nichts gewusst.

Heiko Randermann 27.01.2014

Bei einer Frau, die Montagabend auf der Bundesstraße 68 zwischen Bramsche und Osnabrück von einem Auto überfahren worden ist, handelt es sich um eine Halbschwester des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff. Eine Selbstmordabsicht ist möglich.

29.01.2014

Der frühere niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff wollte seinen damaligen Sprecher Olaf Glaeseker wegen dessen Einsatz für die Lobbyveranstaltung "Nord-Süd-Dialog" mit dem Verdienstkreuz ehren.

27.01.2014

Niedersachsens Ex-Ministerpräsident Christian Wulff wollte seinen Sprecher Olaf Glaeseker für dessen Einsatz für die Promifete "Nord-Süd-Dialog" mit einem Verdienstkreuz ehren.

27.01.2014

Die Kritik an der Islamkonferenz wurde zuletzt immer lauter. Innenminister de Maizière will Muslimen nun mehr Mitsprache geben. Einige haben schon Wünsche - etwa einen Muslimfeiertag.

25.01.2014
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20