Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kreis Aurich

Unbekannte bedroht junge Mutter mit Messer und schlägt ihr ins Gesicht

Ein Einsatzwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht bei einem Einsatz (Symbolbild).

Ein Einsatzwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht bei einem Einsatz (Symbolbild).

Großefehn.Eine 24-jährige Mutter ist mitten in Großefehn (Kreis Aurich) bei einem kurzen Stopp mit ihrem Auto, als sie sich um ihr 15 Monate altes Kind kümmern wollte, von zwei Unbekannten attackiert worden. Sie sei dabei am frühen Sonntagmorgen gegen 1.25 Uhr unvermittelt hinterrücks mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Danach habe die weibliche Haupttäterin sie mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die etwa 20 Jahre alte Angreiferin und eine weitere Person flohen anschließend.

Das Kind blieb unverletzt.

Von RND/dpa/Helmut Reuter

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.