Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Landkreis Harburg

Pizza-Laster brennt auf A 1 – Ärger wegen fehlender Rettungsgasse

Immer wieder hat die Feuerwehr bei Einsätzen Probleme mit fehlenden Rettungsgassen. (Archiv)

Immer wieder hat die Feuerwehr bei Einsätzen Probleme mit fehlenden Rettungsgassen. (Archiv)

Harburg.Wegen Bergungsarbeiten nach einem Brand eines Lkw-Anhängers ist die Autobahn 1 bei Dibbersen (Kreis Harburg) in Fahrtrichtung Hamburg am Freitagmorgen gesperrt worden. Der mit Tiefkühlpizzen und Nudelfertiggerichten beladene Lkw-Anhänger sei aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten, teilte die Polizei mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Daraufhin hatte der Fahrer des Lasters den Anhänger abgekoppelt und sich mit der Zugmaschine in Sicherheit gebracht. Der auf dem Standstreifen abgestellte Kühlanhänger brannte aus. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr rückte mit rund 60 Einsatzkräften an.

Rettungsgasse zu eng – Löschfahrzeug beschädigt

Bei der Anfahrt wurde den Angaben zufolge ein Löschfahrzeug beschädigt, da die Rettungsgasse zu eng war. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr nach Angaben der Verkehrsleitstelle bis zu fünf Kilometer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
So wird eine Rettungsgasse gebildet

Oft kommen Rettungskräfte nicht schnell genug zu Verkehrsunfällen, weil keine Rettungsgasse gebildet wird. So geht's richtig. Ein Video von Andrea Sommer.

Von dpa/RND

Mehr aus Niedersachsen und der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.