Landkreis Stade

Notarztwagen prallt auf Weg zum Einsatz mit Auto zusammen

Im Landkreis Stade ist am Sonnabend ein Notarztwagen verunglückt.

Im Landkreis Stade ist am Sonnabend ein Notarztwagen verunglückt.

Stade. Auf dem Weg zu einem Einsatz ist ein Notarztwagen am Sonnabend im Landkreis Stade mit einem Auto zusammengeprallt. Der 40 Jahre alte Fahrer des Einsatzfahrzeuges und ein 51-jähriger Notarzt aus Hamburg erlitten dabei leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Beide konnten aber selbst aussteigen und dem schwer verletzten Fahrer des anderen Wagens helfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen hatte der 40-Jährige an einer Kreuzung nahe Apensen die Vorfahrt des Notarztwagens mit Blaulicht und Einsatzhorn missachtet. Alle drei Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 30 000 Euro.

Von RND/dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken