Debatte um Isolationspflicht

Gesundheitsministerium Niedersachsen: Isolationspflicht für Corona-Infizierte bleibt

Ein positiver Corona-Schnelltest (l) liegt auf einem Tisch neben einem Corona-Schnelltest, der schwach eine positive Linie hat.

Ein positiver Corona-Schnelltest (l) liegt auf einem Tisch neben einem Corona-Schnelltest, der schwach eine positive Linie hat.

Hannover. Ungeachtet der Diskussion über eine mögliche Aufhebung der Corona-Isolationspflicht will das Land Niedersachsen seine geltende Absonderungsverordnung fast unverändert verlängern. Damit müssen sich Menschen, die sich mit dem Sars-Cov-2-Virus angesteckt haben, weiterhin fünf Tage lang in Isolation begeben, wie der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Oliver Grimm, am Mittwoch in Hannover mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Verordnung soll bis zum 27. August gelten

Im Falle eines positiven Corona-Schnelltests müssen die Betroffenen auch weiterhin einen PCR-Test machen lassen, um das Ergebnis zu bestätigen. Die neue Verordnung gilt von diesem Sonnabend (30. Juli) an vier Wochen lang bis zum 27. August.

Am vergangenen Wochenende hatte Kassenärzte-Chef Andreas Gassen die Aufhebung der Isolationspflicht im Falle einer symptomfreien Corona-Infektion gefordert. So ließen sich Personalengpässe in Kliniken und anderswo vermeiden, sagte er. Verbände von Ärzten, Lehrern und Patienten wiesen den Vorschlag scharf zurück. Auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Gesundheitsministerin Daniela Behrens (beide SPD) warnten vor einer Aufhebung der Isolationspflicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch:

Bei den Inzidenzen verzeichnete Niedersachsen nach einigen Wochen auf relativ hohem Niveau wieder einen Rückgang. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank nach Angaben des Gesundheitsministeriums auf 723,9 und die Hospitalisierungsrate pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche auf 14. Auf den Intensivstationen waren 4,7 Prozent der verfügbaren Betten mit Corona-Patienten ausgelastet.

Von rnd/epd

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken