Bremervörde

Mann flieht mit filmreifen Sprung vor der Polizei – kommt aber nicht weit

Symbolbild).

Symbolbild).

Bremervörde. Ein mutmaßlicher Drogenhändler ist auf der Flucht vor der Polizei aus einem Fenster in mehreren Metern Höhe gesprungen und hat sich an einer Straßenlaterne heruntergleiten lassen. Der filmreife Einsatz war allerdings vergebens: Die Polizei entdeckte nach eigenen Angaben vom Freitag den 30-Jährigen in Bremervörde (Landkreis Rotenburg) in einem Treppenhaus hinter Kartons und brachte ihn in eine Justizvollzugsanstalt. Gegen den Mann bestand ein Haftbefehl über eine Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr wegen Drogengeschäften. Er hielt sich am Donnerstag in der Wohnung eines Bekannten im zweiten Stock auf, als Fahnder ihn aufforderten, herauszukommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken