Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bad Nenndorf

Freilaufender Hund beißt zwölfjährigem Jungen in den Rücken

Ein Schäferhund auf einer Wiese (Symbolbild).

Ein Schäferhund auf einer Wiese (Symbolbild).

Bad Nenndorf.Ein freilaufender Hund hat am Montag einen zwölfjährigen Jungen in Bad Nenndorf gebissen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, lief das Tier plötzlich auf das Kind zu. Der Junge versuchte noch zu fliehen, als der Hund ihn ansprang und in den Rücken biss.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Halter rief seinen Hund sofort zu sich zurück und erkundigte sich nach dem Befinden des Zwölfjährigen. Der Junge stand jedoch unter Schock und antwortete nicht gleich. Der Mann habe den Vorfall daher als nicht so schlimm abgetan und sei weitergegangen.

Zu Hause erzählte der Zwölfjährige seiner Mutter von dem Vorfall, sie erstattete Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung bei der Polizei.

Glücklicherweise wurde der Junge durch den Biss dank seiner dicken Winterjacke nur leicht verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizei Bad Nenndorf sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun nach Zeugen für den Vorfall: Der Hundehalter wird als etwa 30 Jahre alt beschrieben. Er trug am Montagvormittag einen olivgrünen Mantel, eine dunkelblaue Cordhose, einen Vollbart und lange, zu einem Zopf gebundene, braune Haare. Bei dem Tier handelte es sich vermutlich um einen Schäferhund.

Hinweise werden im Polizeikommissariat Bad Nenndorf unter der Telefonnummer 05723/94610 entgegengenommen.

Von RND/ewo

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.