Kundgebung am Brandenburger Tor

Bauernprotest in Berlin: Hunderte Landwirte aus Niedersachsen dabei

Traktoren bei einer Kundgebung am Brandenburger Tor.

Traktoren bei einer Kundgebung am Brandenburger Tor.

Hannover. Aus Protest gegen die aktuelle Landwirtschaftspolitik haben sich Hunderte Landwirte aus allen Teilen Niedersachsens auf den Weg nach Berlin gemacht. „Aus allen Kreisverbänden im Land sind Busse nach Berlin gefahren“, sagte am Dienstag eine Sprecherin des Landvolks in Hannover.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie viele Teilnehmer genau aus Niedersachsen in die Bundeshauptstadt gereist sind, konnte sie nicht sagen: „Um die Tausend werden es bestimmt sein.“ Viele Landwirte brachen auch mit Treckern nach Berlin auf. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen sei es deshalb aber nicht gekommen, hieß es aus den Polizeileitstellen des Landes.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

10.000 Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet

Zu einer Kundgebung am Brandenburger Tor erwarten die Organisatoren am Mittag 10.000 Teilnehmer und 5000 Traktoren aus ganz Deutschland. Als Rednerinnen werden die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) erwartet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Protest der Landwirte richtet sich unter anderem gegen geplante schärfere Vorgaben zum Insekten- und Umweltschutz und weitere Düngebeschränkungen zum Schutz des Grundwassers. Viele Landwirte sehen sich in ihrer Existenz bedroht.

Lesen Sie mehr:

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen