Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unfallstatistik

2018 wieder mehr Verkehrstote in Niedersachsen

Die Zahl der tödlichen Unfälle in Niedersachsen ist 2018 gestiegen (Symbolbild)

Die Zahl der tödlichen Unfälle in Niedersachsen ist 2018 gestiegen (Symbolbild)

Hannover.Die Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen ist im vergangenen Jahr gestiegen. Landesweit kamen 2018 auf den Straßen 424 Menschen ums Leben. Dies seien 19 Männer und Frauen oder 4,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor, berichtete das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden am Mittwoch nach vorläufigen Ergebnissen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch bundesweit gab es mehr Verkehrstote - die Zahl stieg um 2,7 Prozent auf 3265 Menschen. In Bremen dagegen starben im Jahresvergleich weniger Menschen. Dort gab es 2018 sechs Verkehrstote, nachdem es 2017 noch 13 gewesen waren.

Der Anstieg der tödlichen Unfälle für 2018 muss im Zusammenhang mit den Zahlen für 2017 gesehen werden: Da war die Zahl der Verkehrstoten in Niedersachsen auf ein Rekordtief gefallen.

Von RND/dpa/sbü

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.