Menü
Anmelden
Wetter wolkig
27°/ 10° wolkig
Thema Beate Zschäpe

Beate Zschäpe

Anzeige

Alle Artikel zu Beate Zschäpe

Der NSU-Prozess ist keine zwei Stunden nach Beginn erneut unterbrochen worden. Die Bundesanwaltschaft will in der Mittagspause eine Stellungnahme zu einem Befangenheitsantrag der Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe gegen den Vorsitzenden Richter Manfred Götzl vorbereiten.

06.05.2013

Der NSU-Prozess ist keine zwei Stunden nach Beginn erneut unterbrochen worden. Die Bundesanwaltschaft will in der Mittagspause eine Stellungnahme zu einem Befangenheitsantrag der Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe gegen den Vorsitzenden Richter Manfred Götzl vorbereiten.

06.05.2013

Die Mordserie der Terrorzelle NSU hat Deutschland erschüttert: Zehn Menschen sollen die Neonazis erschossen haben - doch sie blieben jahrelang unentdeckt. Mit knapp dreiwöchiger Verspätung hat jetzt der Prozess begonnen. Die Erwartungen sind groß.

06.05.2013

Der NSU-Prozess ist nach einer gut 20-minütigen Unterbrechung fortgesetzt worden. Grund für die Unterbrechung am Oberlandesgericht München war ein Befangenheitsantrag, den die Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe am Wochenende gegen den Vorsitzenden Richter Manfred Götzl gestellt hatten.

06.05.2013

Der NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München ist kurz nach Beginn für einige Minuten unterbrochen worden. Grund ist ein Befangenheitsantrag, den die Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Zschäpe am Wochenende gegen den Vorsitzenden Richter Manfred Götzl gestellt hatten.

06.05.2013

Vor dem Oberlandesgericht München hat am Vormittag der mit Spannung erwartete NSU-Prozess begonnen. Der rechtsextremen Terrorzelle "Nationalsozialistischer Untergrund" werden Morde an neun türkisch- und griechischstämmigen Kleinunternehmern sowie einer Polizistin zugeschrieben.

06.05.2013

Die Hauptangeklagte des NSU-Prozesses, Beate Zschäpe, ist zum Beginn des Verfahrens am Morgen im Münchner Strafjustizzentrum eingetroffen. Die 38-Jährige wurde in einem schwarzen gepanzerten Wagen von der Justizvollzugsanstalt Stadelheim zum Gericht gefahren.

06.05.2013

Nach wochenlanger Debatte um die Sitzplatzvergabe für Journalisten soll wieder die Aufarbeitung der Verbrechen im Vordergrund stehen: Heute beginnt in München der Prozess um die Morde und Anschläge des "Nationalsozialistischen Untergrunds".

06.05.2013

Unter starken Sicherheitsvorkehrungen beginnt heute, anderthalb Jahre nach Auffliegen der rechtsextremen Terrorzelle NSU, die juristische Aufarbeitung der Verbrechensserie.

06.05.2013

Unmittelbar vor dem Beginn des NSU-Prozesses in München haben Nebenkläger eine umfassende Aufklärung der Hintergründe des Neonazi-Terrors gefordert. Auch das Versagen staatlicher Stellen und das Umfeld des "Nationalsozialistische Untergrunds" (NSU) müssten in dem Mordprozess behandelt werden, verlangten mehrere Nebenklage-Anwälte am Sonntag in einer gemeinsamen Erklärung.

05.05.2013

Die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe ist nach Ansicht eines Gerichtsgutachters voll schuldfähig. Zu diesem Schluss komme der Psychiater Henning Saß in seinem Gutachten für das Oberlandesgericht München, berichtet die "Bild am Feiertag".

30.04.2013

Bei der Verlosung der 50 Presseplätze für den NSU-Prozess sind mehrere überregionale Zeitungen leer ausgegangen. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hatte ebenso wenig Glück wie die "Zeit", die "taz" oder die "Welt".

29.04.2013
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30