Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
5°/ 1° Schneeregen
Thema Beate Zschäpe

Beate Zschäpe

Alle Artikel zu Beate Zschäpe

Ihre Socken könnten die mutmaßliche NSU-Terroristin Beate Zschäpe als Brandstifterin überführen: An den Strümpfen, die sie 2011 bei ihrer Festnahme trug, fanden Experten Hinweise auf Benzin.

06.11.2013

Am 50. Verhandlungstag des NSU-Prozesses hat das Oberlandesgericht München nach heftigen Diskussionen über die Verhandlungsführung die Befragung eines Waffenexperten abgebrochen.

24.10.2013

Eine Zeugin will Beate Zschäpe vor einem Mordanschlag des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) 2005 in Nürnberg in der Nähe des Tatorts gesehen haben.

22.10.2013

Eine Zeugin will Beate Zschäpe vor einem Mordanschlag des NSU 2005 in Nürnberg in Nähe des Tatorts gesehen haben. Zschäpe habe vor ihr in einem Supermarkt an der Kasse in der Schlange gestanden, sagte die Frau vor dem Oberlandesgericht München.

22.10.2013

Eine Zeugin will Beate Zschäpe vor dem Mord an Ismail Yasar 2005 in Nürnberg in Nähe des Tatorts gesehen haben. Zschäpe habe vor ihr in einem Supermarkt an der Kasse in der Schlange gestanden, sagte die 37-Jährige vor dem Oberlandesgericht München.

22.10.2013

Ein ehemaliger Waffenhändler aus der Schweiz könnte den NSU-Angeklagten Carsten S. entlasten. Und Beate Zschäpe kann sich freuen, dass sie einer Frau auf einer Videoaufnahme nicht sehr ähnlich sieht.

16.10.2013

Das Oberlandesgericht München prüft eine neue Spur zum NSU-Bombenanschlag in Köln. Wie der Vorsitzende Richter Manfred Götzl sagte, sind auf Aufnahmen einer Überwachungskamera Bilder einer Passantin zu sehen, "bei denen man an eine gewisse Ähnlichkeit mit Frau Zschäpe denken könnte".

10.10.2013

Eine Zeugin im NSU-Prozess will Beate Zschäpe mit ihren mutmaßlichen Komplizen kurz vor einem Mordanschlag in Dortmund gesehen haben. Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt hätten zusammen mit einem "Skinhead" auf einem Nachbarbargrundstück gestanden.

30.09.2013

Im NSU-Prozess geht es heute um die Frage, ob Beate Zschäpe mit ihren mutmaßlichen Komplizen kurz vor einem Mordanschlag in Dortmund unterwegs war. Oder handelt es sich um eine Verwechslung? Gehört werden soll eine Zeugin, die Zschäpe im April 2006 in Dortmund gesehen haben will - in etwa zu der Zeit, als die Neonazi-Terroristen dort den Kioskbesitzer Mehmet Kubasik ermordeten.

30.09.2013

Nach Ermittlungen des Bundeskriminalamts sind laut einem Bericht des SWR Zweifel an den Aussagen einer möglichen Belastungszeugin im NSU-Prozess entstanden. Die Frau will Beate Zschäpe im April 2006 mit ihren mutmaßlichen Komplizen in Dortmund gesehen haben - in derselben Woche, in der die Neonazi-Terroristen dort den Kioskbesitzer Mehmet Kubasik erschossen.

26.09.2013

Im NSU-Prozess hat der Vater des 2001 in Hamburg ermordeten Süleyman Tasköprü ausgesagt. Er hatte das Lebensmittelgeschäft der Familie kurz verlassen, um Oliven zu besorgen - als er zurückkam, lag sein Sohn in einer Blutlache auf dem Boden.

23.09.2013

Im NSU-Prozess will das Gericht schon am 30. September die Zeugin hören, die angeblich Beate Zschäpe mit ihren mutmaßlichen Komplizen in Dortmund gesehen hat.

20.09.2013
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20