Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/ 7° Regenschauer
Thema Beate Zschäpe

Beate Zschäpe

Alle Artikel zu Beate Zschäpe

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, muss ihre drei bisherigen Anwälte behalten. Das Münchner Oberlandesgericht hat ihren Wunsch nach neuen Verteidigern abgelehnt.

22.07.2014

Unmittelbar vor der Fortsetzung des NSU-Prozesses ist offiziell immer noch nicht bekannt, wie das Gericht über die Zukunft der Zschäpe-Verteidigung befindet. Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe hatte in der vergangenen Woche überraschend erklärt, ihren drei Pflichtverteidigern nicht mehr zu vertrauen.

22.07.2014

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, wird nach Informationen der "FAZ" ihre bisherigen drei Pflichtverteidiger behalten müssen. Das Oberlandesgericht München habe Zschäpes Antrag auf Entpflichtung zurückgewiesen, berichtete die Zeitung.

21.07.2014

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, wird nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" ihre bisherigen drei Pflichtverteidiger behalten müssen.

21.07.2014

Im NSU-Prozess lässt die Entscheidung über den von der Hauptangeklagten Beate Zschäpe beantragten Austausch ihrer Anwälte weiter auf sich warten. Morgen soll die Hauptverhandlung entgegen der ursprünglichen Planung erst nachmittags weitergehen, teilte das Oberlandesgericht München mit.

21.07.2014

Im Münchner NSU-Prozess beraten die Richter heute hinter verschlossenen Türen über den Wunsch der Hauptangeklagten Beate Zschäpe, ihre Anwälte auszutauschen.

21.07.2014

Die Hauptangeklagte im Münchner NSU-Prozess, Beate Zschäpe, kritisiert die Verhandlungsführung ihrer Pflichtverteidiger. Das steht dem "Focus" zufolge in der schriftlichen Erklärung, in der Zschäpe den Wunsch nach einem Wechsel ihrer Anwälte begründet.

19.07.2014

Die Hauptangeklagte im Münchner NSU-Prozess, Beate Zschäpe, hat nach einem "Focus"-Bericht die Verhandlungsführung ihrer drei Pflichtverteidiger kritisiert.

19.07.2014

Die Richter im NSU-Prozess warten weiter auf eine Erklärung der Hauptangeklagten Beate Zschäpe. Sie muss sich schriftlich zum Vertrauensverlust zu ihren Verteidigern äußern.

18.07.2014

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, hat dem Strafsenat des Oberlandesgerichts (OLG) München auch bis Freitagmittag keine Gründe für das Zerwürfnis mit ihren Anwälten mitgeteilt.

18.07.2014

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, bekommt mehr Zeit, um sich zu der von ihr gewünschten Trennung von ihren Verteidigern zu äußern. Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl verlängerte die Frist bis einschließlich morgen, wie das Oberlandesgericht München mitteilte.

17.07.2014

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, bekommt mehr Zeit, um sich zu der von ihr gewünschten Trennung von ihren Verteidigern zu äußern. Das Oberlandesgericht München verlängerte die Frist bis einschließlich morgen.

17.07.2014
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20