Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 12° Regenschauer
Thema Beate Zschäpe

Beate Zschäpe

Alle Artikel zu Beate Zschäpe

Immer wieder wurden in Zwickau Mahnmale für die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) zerstört. Der 17-jährige Jakob Springfeld will sich damit nicht abfinden - und startet eine Aktion, um der Toten zu gedenken. Was ihn dazu bewegt und weshalb er auf rechten Widerstand stößt, erzählt er im Interview.

10.10.2019

Der zweite Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags zur NSU-Mordserie hat seine Arbeit beendet. Im Abschlussbericht werden den Ermittlern schwere Vorwürfe gemacht. Die Linke fordert nach der Landtagswahl einen neuen Untersuchungsausschuss zum Rechtsterrorismus insgesamt.

30.09.2019

Deutschlands profilierteste Gerichtsreporterin zu Gast in Hannover: Gisela Friedrichsen las im Literaturhaus aus ihrem Buch über den NSU-Prozess – und erklärte, warum der Staat damit eine Bewährungsprobe bestanden habe.

11.09.2019

Hochhausblöcke überragen die Gefängnismauern. Hinter einem Fenster liegt die Zelle von Beate Zschäpe. Wie lebt die Rechtsterroristin ein Jahr nach dem Urteil in der JVA Chemnitz?

11.07.2019

Erstmals seit Bestehen der Bundesrepublik ermordeten Neonazis einen Politiker. Das zeigt die Bedrohung, die vom Rechtsextremismus ausgeht, und wird Wirkung hinterlassen, kommentiert Markus Decker.

27.06.2019

Der 45-jährige Rechtsextremist hat zugegeben, den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ermordet zu haben. Das schafft Klarheit für die Hinterbliebenen und das Land. Die Aufklärung ist damit aber keineswegs beendet, kommentiert Markus Decker.

26.06.2019

Im Juli verurteilte das Oberlandesgericht München die rechtsextreme 44-Jährige zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Auf eigenem Wunsch ist sie nun in einer anderen Justizvollzugsanstalt.

04.02.2019

Die verurteilte Terroristin Beate Zschäpe verbüßt ihre lebenslange Haftstrafe derzeit noch im Münchner Gefängnis Stadelheim. Im Januar soll die 43-Jährige allerdings nach Chemnitz verlegt werden, heißt es in einem Medienbericht.

04.12.2018

Im Juli ist der Prozess um den rechtsterroristischen NSU zu Ende gegangen. Nun gibt es eine erste Bilanz, wie viel das Mammutverfahren gekostet hat. Und die Kosten dürften noch steigen.

11.10.2018

Dosenwerfen mal anders. Auf einem SPD-Fest in Charlottenburg-Wilmersdorf gab es die Möglichkeit für Besucher, auf Gesichter von zum Beispiel Beate Zschäpe, Horst Seehofer oder Alexander Gauland zu werfen. Nun haben sich die Jusos erklärt.

13.09.2018

Nach dem Urteil im NSU-Prozess haben Tausende Menschen in mehreren deutschen Städten eine weitergehende Aufarbeitung der rechtsextremistischen Terrorserie verlangt.

11.07.2018

Nach dem Urteil im NSU-Prozess haben Tausende Menschen in mehreren deutschen Städten eine weitergehende Aufarbeitung der rechtsextremistischen Terrorserie verlangt.

11.07.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10