Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 8° Regenschauer
Thema Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer

Anzeige

Alle Artikel zu Annegret Kramp-Karrenbauer

Die CDU steht 75 Jahre nach ihrer Gründung vor einer Neuaufstellung. Im Moment aber interessiere die Vorsitzfrage nicht, sagt Noch-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Zugleich betont sie, dass die Lehren aus der Corona-Krise für die Neuausrichtung der CDU eine Rolle spielen sollten.

26.06.2020

Die CDU sieht sich als einzig verbliebene Volkspartei und wird nun 75 Jahre alt. Doch es ist nicht die Zeit für große Feiern, sondern die Zeit der Bewältigung der Corona-Krise. Von Noch-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer war in der Krise wenig zu hören.

26.06.2020

Eigentlich hätte der neue CDU-Chef schon längst feststehen sollen - doch die Corona-Pandemie hat alles über den Haufen geworfen. Statt im April soll die Wahl nun im Dezember stattfinden. Und auch das Teilnehmerfeld wurde ordentlich durcheinandergewirbelt.

26.06.2020

Die CDU möchte mehr junge Wähler erreichen. Ein Weg, den die Union nun bei Instagram einschlägt, wird in sozialen Medien kontrovers diskutiert. In einer Instagram-Story richtet sich Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer an die junge Generation – mit Untertiteln in vermeintlicher Jugendsprache.

25.06.2020

Die CDU-Führung will offenbar die Abstimmung über eine Verschärfung ihrer Frauenquote verschieben. Die Antragskommission empfiehlt dem Parteitag nach RND-Informationen, den Antrag der Frauenunion erstmal in einer Arbeitsgruppe beraten zu lassen. Ein klares Nein der Kommission gibt es zur Urwahl des Kanzlerkandidaten und zur Amtszeitbeschränkung für Kanzler.

06.11.2019

War es für ihn zu viel oder zu früh, war er zu naiv? Der jugendliche CDU-Aufsteiger Philipp Amthor hat sich in seinem Ehrgeiz womöglich verrannt – und an falschen Vorbildern orientiert. In der Affäre um seine Lobbytätigkeit verzichtet Amthor jetzt auf die Kandidatur zum CDU-Landesvorsitz – ist seine Karriere noch zu retten?

19.06.2020

Die Führung der CDU taumelt, die SPD hat gar keine, und im Kabinett häufen sich die Pannen. Einen schlechteren Zeitpunkt für ihre Halbzeitbilanz hätte sich die große Koalition kaum aussuchen können, kommentiert Andreas Niesmann. Trotzdem könnten die Abgesänge auf die GroKo zu früh angestimmt worden sein.

06.11.2019

Die Bundeswehr und das Kommando Spezialkräfte rücken immer wieder wegen rechtsextremer Umtriebe in die Öffentlichkeit. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und die neue Wehrbeauftragte Eva Högl warnen jedoch vor einem Generalverdacht. Kramp-Karrenbauer kündigt jedoch auch ein hartes Durchgreifen gegen Extremisten an.

19.06.2020

Ein Elitesoldat des Kommandos Spezialkräfte (KSK) ist als Islamist eingestuft worden. Der Mann war dem Militärischen Abschirmdienst (MAD) aufgefallen. Die Bundeswehr hat den Soldaten entlassen.

17.06.2020

Die Pläne von US-Präsident Donald Trump, die Zahl der amerikanischen Soldaten in Deutschland drastisch zu verringern, schlagen seit Tagen hohe Wellen. Nun unterstreicht Trump, was die Motivation dahinter ist: Er will Deutschland bestrafen. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) plädiert für einen Verbleib der US-Streitkräfte.

16.06.2020

Jung, konservativ, eloquent – der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor galt als Hoffnungsträger der CDU. Nun hat er Ärger wegen Lobbyarbeit für eine IT-Firma. Es könnte seine Karriere bremsen, der CDU Probleme bereiten – und vielleicht auch neuen Schwung in die Debatte um ein Lobbyregister bringen.

15.06.2020

Rechtsextremismus in der Bundeswehr? In der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) gibt es Hinweise auf entsprechende Tendenzen und deren Vertuschung. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will scharfe Grenzen ziehen und den Bericht einer Arbeitsgruppe noch vor ihrer Sommerpause vorlegen.

15.06.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige