Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 4° wolkig
Thema AfD

AfD

Alle Artikel zu AfD

Die Linke hat eine verheerende Niederlagenserie hinter sich. In der Partei gärt es wieder, denn die Konflikte um die inhaltliche Ausrichtung sind weiterhin ungelöst. Durch bevorstehende personelle Veränderungen könnte sich die Chance auf eine Neuausrichtung ergeben. Zuvor ist aber zu klären, für wen die Linke Politik macht, kommentiert Thoralf Cleven.

03.09.2019

Rainer Michel kam 2007 aus Köln ins sächsische Görlitz. Das Erstarken der AfD macht ihm und anderen Westdeutschen in der Stadt Sorgen. “Es ist schwer für uns, damit umzugehen”, sagt der 75-Jährige.

03.09.2019

Im RND-Interview skizziert SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil, wie er die SPD umbauen will. Vorstand und Parteitage sollen kleiner werden, die Zahl der Vizechefs sinken. Onlineforen will Klingbeil mit einem Antragsrecht ausstatten. Auch über seine eigene politische Zukunft hat sich der SPD-Generalsekretär Gedanken gemacht.

03.09.2019

“Im Kampf gegen Antisemitismus fühlt man sich wie eine Ameise, die den Mount Everest besteigt”, sagt die 94-jährige Holocaust-Überlebende Anita Laser-Wallfisch. Aus aktuellem Anlass: das große RND-Interview über Heimat, Erinnerung und Generationen.

03.09.2019

Nach dem schlechten Abschneiden der Linken bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg am Sonntag ist das Entsetzen in der Partei groß. Sahra Wagenknecht, Fraktionschefin im Bundestag, fordert im RND-Interview, die Defizite der letzten Jahre nicht kleinzureden und zu entscheiden, für wen die Linke künftig überhaupt Politik machen will.

03.09.2019

Umfragen nach dem Wahlschock in Ostdeutschland zeigen: Die Mehrheit der Sachsen fühlt sich in ihrer Meinungsfreiheit eingeschränkt. Davon profitiert die AfD. Doch woran liegt das? Experten geben auch der Presse Schuld.

03.09.2019

Der AfD-Politiker Jens Maier hat Schmerzensgeld an Noah Becker gezahlt. Insgesamt erhielt Becker 7500 Euro – ursprünglich hatte er 15.000 Euro gefordert. Boris Beckers Sohn war auf dem Twitter-Account des Politikers massiv beleidigt worden.

03.09.2019

Nach den Erfolgen der AfD in Sachsen und Brandenburg beginnt eine Debatte über den Umgang mit ihren Wählern. FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki hält die Ausgrenzung der AfD-Wähler für gescheitert. Linke-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht sieht sogar eine Mitschuld ihrer Partei beim Erstarken der AfD.

03.09.2019

In Brandenburg hat ein Wahlhelfer offenbar das Ergebnis zugunsten der Grünen manipuliert. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

03.09.2019

Angesichts des AfD-Erfolgs bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg macht sich in Teilen der CDU Ratlosigkeit breit. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer versucht, ihrer Partei neue Ziele zu setzen. Aber die Anspannung zeigt sich auch bei ihr.

02.09.2019

CDU und SPD verlieren stark, die AfD legt kräftig zu, die Regierungen sind abgewählt - und doch herrscht Erleichterung in Sachsen und Brandenburg: Laut neuer Hochrechnung bleibt die Sachsen-CDU mit 33,1 Prozent und die SPD in Brandenburg mit 26,6 Prozent stärkste Kraft. Vor allem in Brandenburg folgt die AfD aber dicht dahinter.

02.09.2019

Viele Bürger strömen in die Wahllokale Sachsens und Brandenburgs. Der Trend bei der Wahlbeteiligung zeigt deutlich nach oben. Bis zum Nachmittag haben in Sachsen schon mehr als ein Drittel und auch in Brandenburg schon über 30 Prozent ihre Stimme abgegeben.

02.09.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10