Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 6° Regenschauer
Thema AfD

AfD

Alle Artikel zu AfD

Thüringens bisheriger Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat seine Vorgängerin Christine Lieberknecht (CDU) als Chefin einer Übergangsregierung ins Spiel gebracht. Die CDU-Landtagsfraktion ist im Prinzip einverstanden, will die Regierung aber breiter anlegen und länger im Amt halten. Was daraus folgt, ist einstweilen ungewiss.

18.02.2020

Die Frauen-Union warnt die CDU vor Rückschritten im Umgang mit Frauen und vor Verlusten bei weiblichen Wählern. Kanzlerkandidaten müssten darauf achten, mit ihrem Stil keine Frauen zu vergraulen, sagt FU-Chefin Annette Widmann-Mauz im RND-Interview. Eine scharfe Trennlinie zieht sie zwischen der CDU und der umstrittenen Werteunion.

18.02.2020

Enttäuschung bei Grünen und protestierenden Studenten: Der Rat der Stadt Garbsen hat nicht wie von ihnen gefordert den Klimanotstand ausgerufen. Vor der Sitzung der Politiker hatte eine Gruppe junger Aktivisten von Students for Future vor dem Rathaus demonstriert.

18.02.2020

Linke-Politiker Bodo Ramelow hat die frühere CDU-Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht als Chefin einer Übergangsregierung für Thüringen vorgeschlagen. Die CDU-Fraktion findet die Idee “spannend” - hat aber noch keine Entscheidung dazu getroffen. Eine Reaktion von Lieberknecht gibt es bereits.

18.02.2020

Am Morgen hatte Norbert Röttgen seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz bekanntgegeben. In einer Pressekonferenz erklärte er seine Beweggründe. Und er plädiert dafür, die Parteivorsitzfrage bis zur Sommerpause zu klären.

18.02.2020

Die Barsinghäuser Ratsfraktionen zanken über die Umstände des Wechsels von Verwaltungsvorstand Alexander Wollny nach Wunstorf. SPD und Grüne nehmen einmal mehr auch Bürgermeister Marc Lahmann ins Visier ihrer Kritik. Die CDU spricht dagegen von „unerträglichem Wahlkampfgetöse“.

18.02.2020

Der neue Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), wirft der Linken vor, Ostdeutschland 30 Jahre lang schlecht geredet zu haben. Darauf habe die AfD aufbauen können. Wanderwitz’ Vorgänger Christian Hirte (CDU) hatte sich ähnlich geäußert – und deshalb Kritik erfahren.

18.02.2020

Der bisherige Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), wurde abgelöst, nachdem er dem FDP-Politiker Thomas Kemmerich zur Wahl als Ministerpräsident mit Stimmen der AfD gratuliert hatte. Hirtes Nachfolger Marco Wanderwitz kommt ebenfalls aus der CDU. In manchen Dingen tickt er ähnlich wie Hirte - in manchen Dingen aber auch ganz anders.

18.02.2020

Zwei Landtagsabgeordnete der AfD in Niedersachsen laden den AfD-Rechtsaußen Björn Höcke im April nach Hannover ein. Er soll dort vor Parteimitgliedern sprechen. Offenbar deutet sich im niedersächsischen Landesverband ein Rechtsruck an.

18.02.2020

Sie bildeten ein Netzwerk aus kruden Verschwörungstheorien und völkischen Mordfantasien: Verbindungen der mutmaßlich rechtsterroristischen Gruppe S. führen tief hinein ins Milieu deutscher Neonazis. Einige Kontakte auf Facebook dürften der AfD nicht gefallen.

18.02.2020

Wer soll die CDU künftig anführen? Die scheidende Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer führt dazu an diesem Dienstag ein erstes Gespräch - mit Friedrich Merz. Derweil schlägt der schleswig-holsteinische Ministerpräsident vor, weiter auf Angela Merkel zu setzen - im Wahlkampf.

18.02.2020

Wie geht es im Land nach dem Tabubruch von Thüringen weiter? Wer hat in der CDU künftig das Sagen? Darüber haben bei Anne Will am Sonntagabend gleich drei Parteivorsitzende diskutiert. Dabei fällt ein Name, den so noch niemand gehört hat.

18.02.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10