Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Welfenhochzeit in Hannover Ernst Müller spielt zur Welfenhochzeit
Thema Specials Welfenhochzeit in Hannover Ernst Müller spielt zur Welfenhochzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 22.06.2017
Von Simon Benne
Viele Verbindungen zu den Welfen: Ernst Müller wird auch bei der Hochzeit Ernst August Erbprinz von Hannover aufspielen. Quelle: Archiv
Langenhagen

Nach der Trauung in der Marktkirche gibt es einen Empfang für etwa 500 geladene Gäste im Galeriegebäude in Herrenhausen – und dort wird Dirigent Ernst Müller die Besucher mit seinem Orchester willkommen heißen. „Das ist eine große Ehre für uns“, sagt der 75-Jährige.

Für den Leiter des „Hausorchesters Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen von Hannover“ schließt sich damit ein Kreis: Er hat bereits für den Großvater des Bräutigams gespielt; erstmals, als dieser 1967 eine Feier für seine Mitarbeiter ausrichtete. Später machte er bei der Taufe des Erbprinzen auf der Marienburg Musik, ebenso wie im österreichischen Grünau bei der Taufe von dessen Halbschwester Alexandra, der 1999 geborenen Tochter von Ernst August senior und Caroline von Monaco.

Die Auswahl der Stücke für Herrenhausen müsse er noch mit dem Brautpaar absprechen, sagt Müller: „Das Programm muss zum Anlass und zu den Gästen passen.“ Sein „Welfenorchester“ feiert sein 50-jähriges Bestehen im August stilecht mit einem Konzert auf der Marienburg.