Menü
Anmelden
Thema Specials So lebt Hannover Linden-Mitte in Bildern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 29.09.2009

Linden-Mitte in Bildern

1-3 6 Bilder

Lindener Butjer: Ein Name, auf den die Menschen im Arbeiterviertel stolz waren: Butjer steht für alle, die „von buten“, also von draußen, nach Hannover kamen. Die Skulptur wurde von der Volksbank gestiftet – auch wenn sich ein wahrer Butjer natürlich nicht vor dem Kapital beugt. Der Verein „Lebendiges Linden“ will die Verbundenheit der Bürger mit dem Stadtteil fördern.

Quelle: Patrice Kunte

Hafen: Der Lindener Hafen wurde 1917 angelegt. Das 70 Hektar große Gelände ist über den elf Kilometer langen Stichkanal mit dem Mittellandkanal verbunden. Etwa 500 Schiffe pro Jahr schlagen im Hafen ihre Ware um.

Quelle: Christian Behrens

Küchengarten: Skaten ist dienstags, donnerstags und sonnabends auf den Rampen und Podesten erlaubt. Hier wird auch gern mal Fahrrad-Polo gespielt – ein Hingucker für die Biergartenbesucher im „11a“. Einst wurden hier Obst, Gemüse und Kräuter für die Welfen gezogen – daher der Name Küchengarten.

Quelle: Christian Behrens
1-3 6 Bilder
Hannover

13 Bilder - Neujahrsempfang bei Radio ffn

Hannover

14 Bilder - Impressionen aus dem Eismeer

Hannover 96

35 Bilder - NP-Anstoß vom 3. Mai 2018

Menschen

12 Bilder - Smudo und Thomas D. in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen