Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Kindergarten Benno feiert Jubiläum
Thema Specials Meine Stadtteile West Kindergarten Benno feiert Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 01.09.2011
Von Susanna Bauch
Die Kita Benno ist im Pavillon der Salzmannschule bestens ausgestattet. Nur noch eine Rutsche im Hof wünschen sich die Kinder.
Die Kita Benno ist im Pavillon der Salzmannschule bestens ausgestattet. Nur noch eine Rutsche im Hof wünschen sich die Kinder. Quelle: Bauch
Anzeige
Linden-Nord

Im Vorfeld gab es viel Unruhe, als vor gut zehn Jahren bekannt wurde, dass der ehemalige katholische Kindergarten in der Bennostraße genau wie das benachbarte St. Josefstift ein neues Zuhause bekommen sollte. Eltern und Erzieher hatten Bedenken, ob der geplante räumliche Ringtausch mit anderen Einrichtungen auch funktionieren würde. Ein Jahrzehnt später sind diese nun vollständig zerstreut – und die Einrichtung lädt am Sonnabend, 3. September, um 14 Uhr zu einem großen Familienfest auf dem Außengelände des Kindergarten Benno in den Schulpavillon neben der Grundschule Salzmannstraße in der Herbartstraße 2 ein.

Zum Jubiläum hat sich auch einige Prominenz angesagt: Die ehemalige Bundesministerin Edelgard Bulmahn, Bezirksbürgermeisterin Barbara Knoke sowie Mitglieder des Bezirksrats Linden-Limmer, die Regionsabgeordnete Angelika Walter, Stadträtin Barbara Frank und Werner Bock von der Linden Limmer-Stiftung haben ihr Kommen zugesagt.

Der Umzug der Kindertagesstätte Bennostraße in den Schulpavillon der Grundschule wurde im Frühjahr 2001 beschlossen. Die Stadt wollte das Gebäude in der Herbartstraße umbauen, der Verein Kinderkreis Benno Linden sollte die Trägerschaft übernehmen. Der katholische Kindergarten in der Bennostraße hatte zuvor angekündigt, seine Pforten zum Sommer 2001 zu schließen. Der kirchliche Träger befürchtete, das bisher genutzte, marode Gebäude sanieren oder gar abreißen zu müssen. Zum 1. August sollten dann knapp 40 Plätze in dem Schulpavillon Herbartstraße bereit stehen, lediglich rund 10 000 Euro standen damals für die Renovierung zur Verfügung.

In dem Pavillon gibt es für die Drei- bis Sechsjährigen zwei Gruppenräume, einen großen Raum zum Toben sowie eine Küche. Ein weiteres Zimmer ist dem Personal sowie Besprechungen vorbehalten. Die Betreuungszeiten und Beiträge des Kinderkreises orientieren sich an denen der städtischen Einrichtungen. Die Ganztagskinder werden von 8 bis 16 Uhr betreut, die Vormittagskinder von 8 bis 12.30 Uhr. Zusätzlich gibt es einen Notdienst von 7 bis 8 Uhr, von 16 bis 17 Uhr und für die Halbtagskinder bis 14 Uhr. „Das ist uns wichtig“, betont Leiterin Friederike Masanke. „Berufstätige Mütter sollen nicht mit hängender Zunge zum Abholen kommen müssen.“ Masanke freut sich mit dem Erzieherteam jetzt das Zehnjährige feiern zu können, obwohl noch einige Wünsche offen sind. „Wir dürfen netterweise das Außengelände der Grundschule Salzmannstraße nutzen, doch unsere Kinder hätten gerne eine Rutsche.“ Im vergangenen Jahr sei immerhin ein großer Sandkasten von der Linden-Limmer- Stiftung für die 50 Kita-Kinder spendiert worden.

„Mittlerweile sind wir mit unserem Konzept der verstärkten Sprachförderung und Bewegungserziehung zu einem festen Bestandteil der Kinderbetreuung in unserem Stadtteil geworden“, betont Friederike Masanke. „Wir haben uns mit den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und den verschiedenen Ansprüchen der Familien hier in der Umgebung intensiv beschäftigt und werden uns in Zukunft weiter in diesen Stadtteil einbringen.“

Die Zukunft des ehemaligen Alten- und Pflegeheims an der Bennostraße wurde übrigens 2009 besiegelt: Die bisherige Betreiberin und Eigentümerin, die Hildesheimer Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul, verkaufte das St. Josefstift an die Stadt. Diese zahlte 630  000 Euro, hat das Gebäude aber bereits an eine Baugemeinschaft weiterveräußert.

Simon Benne 26.08.2011
West Länger, vielfältiger, internationaler - „BootBooHook“-Festival startet in neuer Dimension
Juliane Kaune 19.08.2011
Juliane Kaune 16.08.2011