Menü
Anmelden
Thema Specials Fit rund um die Uhr So bringen Sie am Morgen den Kreislauf in Schwung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 15.02.2009

So bringen Sie am Morgen den Kreislauf in Schwung

1-3 8 Bilder

Das Programm startet – wie sich das gehört – mit einer Aufwärmübung. Beim „Päckchen“ legen Sie sich auf den Rücken und stellen die Beine auf. Dann einrollen, indem Sie die Schultern vom Boden heben und die Knie zur Nase ziehen. Zweimal zehn Wiederholungen.

Die Übung „Hüftrollen“ macht den Rumpf beweglich. Auf den Rücken legen, Hände vom Körper wegstrecken, Füße aufstellen, und dann langsam die Knie abwechselnd zu beiden Seiten fallen lassen. Zweimal zehn Wiederholungen.

Die „Frontbrücke“ ist eine gute Übung, um den gesamten Körper zu stabilisieren. Auf die Ellbogen abstützen und den Rumpf sowie den Po unter Spannung halten. Nicht ins Hohlkreuz hängenlassen! Zweimal 20 Sekunden in dieser Position verharren.

1-3 8 Bilder
Nachrichten

6 Bilder - Spektakuläre Vermisstenfälle

Nachrichten

9 Bilder - Politiker als Seitenwechsler

Nachrichten

13 Bilder - Umstrittene Militärparade in Russland

Hannover

5 Bilder - Unterschriften gegen Pfosten

Hannover

14 Bilder - SDP spielen auf dem Schützenplatz

Hannover

7 Bilder - Menschenkette und Mahndacht

Hannover

11 Bilder - Land unter nach Starkregen

Hannover 96

35 Bilder - NP-Anstoß vom 3. Mai 2018

Menschen

12 Bilder - Smudo und Thomas D. in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen

Anzeige