Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Die Roten 96 und seine Heimstätten: Vor vier Zahnbürsten und 86.000 Zuschauern (mit XXL-Galerie)
Thema Die Roten

Hannover 96 und seine Heimstätte: Vor vier Zahnbürsten und 86.000 Zuschauern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
In seinen Anfangszeiten trug Hannover 96 seine Heimspiele in der Radrennbahn in der Bult (unten rechts) aus, danach war das Eilenriedestadion (oben rechts) das Zuhause der Roten. Seit 1964 ist das Niedersachsenstadion am Maschsee (heute HDI-Arena) die 96-Heimstätte.
In seinen Anfangszeiten trug Hannover 96 seine Heimspiele in der Radrennbahn in der Bult (unten rechts) aus, danach war das Eilenriedestadion (oben rechts) das Zuhause der Roten. Seit 1964 ist das Niedersachsenstadion am Maschsee (heute HDI-Arena) die 96-Heimstätte. Quelle: IMAGO / Madsack-Archiv

Bult, Zoo, Calenberger Neustadt. In diese drei Stadtteile hat es Hannover 96 während der vergangenen 125 Jahre in chronologischer Reihenfolge verschla...