Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Wilhelm läuft aufs Podest - Neuner bleibt in Gelb
Sportbuzzer Sportmix Wilhelm läuft aufs Podest - Neuner bleibt in Gelb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 13.03.2010
Anzeige

Doppel-Olympiasiegerin Magdalena Neuner belegte nach zwei Fehlern im Stehend-Schießen Rang fünf, baute ihren Vorsprung in der Weltcup-Gesamtwertung aber weiter aus. Andrea Henkel wurde Sechste. Domratschewa siegte in 21:17,5 Minuten.

„Ich habe mich körperlich gar nicht so gut gefühlt, deshalb habe ich am Schießstand eine schnelle Serie gebraucht. Das hat sehr gut geklappt“, sagte Wilhelm zufrieden. Ihre Entscheidung, Skier und Gewehr nach dem Weltcup-Finale in Khanty Mansiysk Ende März in die Ecke zu stellen, bereue sie wegen des Podestplatzes aber nicht. „Definitiv nicht. Es ist doch schön, dass ich trotzdem so schöne Ergebnisse erziele“, meinte die dreimalige Olympiasiegerin.

Neuner musste sich nach ihren Triumphen von Whistler wegen Problemen im Stehend-Anschlag mit Rang fünf begnügen. „Das Ergebnis ist zufriedenstellend, es ist schön, dass ich weiter in Gelb laufe“, sagte die 23-Jährige, die nun zehn Punkte Vorsprung auf die Schwedin Helena Jonsson hat. Henkel auf Platz sechs, Tina Bachmann als Elfte und Simone Hauswald auf Rang zwölf komplettierten das gute Ergebnis aus deutschen Sicht. Kathrin Hitzer wurde 21., Martina Beck belegte Platz 31.

dpa