Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Tennis-Ass Kerber gewinnt Auftaktmatch in Adelaide
Sportbuzzer Sportmix Tennis-Ass Kerber gewinnt Auftaktmatch in Adelaide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 13.01.2020
Angelique Kerber hat in Adelaide das Achtelfinale erreicht. Quelle: Kelly Barnes/AAP/dpa
Adelaide

Gegnerin dort ist Dajana Jastremska aus der Ukraine.

In der vergangenen Woche war Kerber beim Turnier in Brisbane gleich in ihrem Auftaktmatch gescheitert. Nach dem Premierenerfolg in dieser Saison wirkte sie erleichtert: "Ich bin wirklich glücklich darüber. Im ersten Satz habe ich gut gespielt, der zweite Satz war eng", sagte die Weltranglisten-18. beim Sieger-Interview.

Die 31-Jährige profitierte gegen Wang vor allem im ersten Satz von vielen Fehlern der Chinesin, die im vorigen September schon die Nummer zwölf der Weltrangliste war. Die 27-Jährige riskierte insgesamt mehr und leistete im zweiten Satz mehr Gegenwehr. Kerber nahm ihr dennoch frühzeitig den Aufschlag ab und brachte diesen Vorsprung nach 1:22 Stunden Spielzeit mit viel Kampfgeist ins Ziel, auch weil Wang dann wieder mit Fehlern half.

Das WTA-Turnier in der südaustralischen Stadt ist mit knapp 783.000 Dollar dotiert und der letzte Test vor den Australian Open. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt am kommenden Montag in Melbourne. Kerber holte dort vor vier Jahren den ersten ihrer drei Grand-Slam-Titel. "Ich hoffe, dass ich noch ein paar mehr Matches habe, bevor es nach Melbourne geht", sagte sie in Adelaide.

dpa

Mit 0:24 liegen die Kansas City Chiefs im NFL-Viertelfinale schon zurück. Dann startet Star-Quarterback Patrick Mahomes eine Aufholjagd für die Rekordbücher und sorgt damit für einen kuriosen Engpass.

13.01.2020

Neureuther und Dahlmeier sind abgetreten, Wellinger und Freund noch verletzt. Da übernimmt der bescheidene und ruhige Karl Geiger aus Oberstdorf ganz plötzlich die Rolle des deutschen Hoffnungsträgers. Trainer und Experten sind vom neuen Gesamtführenden begeistert.

13.01.2020

Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer hat seine um Form ringenden Teamkollegen Erik Lesser und Simon Schempp lange noch nicht abgeschrieben. "Ich bin überzeugt, dass Erik nach wie vor konkurrenzfähig ist im Weltcup", sagte der 32-Jährige nach den Heimrennen in Oberhof.

13.01.2020