Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Siege für Bonga und Kleber - Pleite für Schröder-Team
Sportbuzzer Sportmix Siege für Bonga und Kleber - Pleite für Schröder-Team
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:41 07.01.2020
Maxi Kleber (r) feierte mit den Dallas Mavericks einen Sieg gegen die Chicago Bulls. Quelle: Sam Hodde/AP/dpa
Washington

Sie belegen in der Eastern Conference mit zwölf Siegen und 24 Niederlagen den zwölften Platz.

Obwohl bei den Gastgebern neben dem 22-jährigen Moritz Wagner aus Berlin sechs weitere Leistungsträger fehlten, blieb der Sieg in der heimischen Capital One Arena. Sowohl Bonga, der in 32 Minuten zehn Punkte und sieben Rebounds auflegte, als auch Theis standen in der Startformation. Der Celitcs-Center kam in knapp 22 Minuten auf acht Punkte und sieben Rebounds.

In Dallas gelang Jungstar Luka Doncic von den gastgebenden Mavericks mit 38 Punkten, elf Rebounds und zehn Assists gegen die Chicago Bulls der elfte sogenannte Triple-Double - zweistellige Werte in drei Statistiken - in dieser Saison. Die Texaner gewannen mit 118:110, Maximilian Kleber aus Würzburg kam auf sieben Punkte und zwei Rebounds.

Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder kassierten nach zuvor fünf Siegen eine Niederlage. Bei den Philadelphia 76ers zog OKC mit 113:120 den Kürzeren. Schröder war mit 21 Punkten der zweitbeste Schütze seines Teams und stand 37 Minuten auf dem Parkett. Länger durfte kein Mitspieler ran.

dpa

Dreimal Platz zwei und das Gesamtpodest: Karl Geiger krönt eine furiose Vierschanzentournee, auch wenn es für die ersehnte Trophäe nicht reicht. Der neue Champion aus Polen setzt den herausragenden Schlusspunkt.

06.01.2020

Ihr abschließendes Testspiel vor der EM gewinnen die deutschen Handballer zwar letztlich verdient in Österreich. Aber die Partie zeigt vor allem die Defizite in der Offensive klar auf. Am Dienstag beginnt die Reise zum Turnier.

06.01.2020

Das neue Tennis-Jahr hat mit der nächsten Enttäuschung für Angelique Kerber begonnen. Die einstige Nummer eins scheiterte beim Turnier in Brisbane schon zum Auftakt knapp an der Australierin Samantha Stosur. Zumindest der alte Kampfgeist war aber wieder zu sehen.

06.01.2020