Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Radrennen "Nacht von Hannover" fällt aus
Sportbuzzer Sportmix Radrennen "Nacht von Hannover" fällt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 30.05.2012
Das Radrennen "Nacht von Hannover" ist für dieses Jahr abgesagt.
Das Radrennen "Nacht von Hannover" ist für dieses Jahr abgesagt. Quelle: zur Nieden
Anzeige
Hannover

Nach Angaben der Organisatoren war wegen fehlender Sponsorengelder die Austragung der 28. Auflage nicht mehr zu verantworten. Ob und wann das Rad-Spektakel zurückkehren wird, ist offen. In der Vergangenheit hatten teilweise mehr als 50 000 Fans das Rundstreckenrennen im Anschluss an die Tour de France verfolgt.

Bekannte Fahrer wie Jan Ullrich, Erik Zabel, Mario Cipollini oder Cadel Evans trugen sich in die Siegerliste ein. Im Vorjahr hatte Andre Greipel in Hannover gewonnen, die Zuschauerzahlen waren zuletzt immer mehr zurückgegangen. "Wir hatten uns in schwierigen Radsport-Zeiten entschlossen, eine absehbare Durststrecke zu überbrücken und haben in den vergangenen Jahren mit großem Engagement an der Veranstaltung festgehalten.

Eine spürbar positive Tendenz auch seitens der Sponsoren ist aber leider immer noch nicht festzustellen", teilte Veranstalterin Stefanie Eichel mit. Die Stadt Hannover bedauerte die Absage. Sie hatte das Rennen seit mehreren Jahren organisatorisch unterstützt. "Man muss aber sehen, dass der Profiradsport es derzeit überall sehr schwer hat, nicht zuletzt auch durch selbst verschuldete Doping-Skandale.

Auch andere Radsport-Veranstaltungen leiden darunter", heißt es in einer Erklärung. Das Nachtrennen fand zwischen 1975 und 1986 regelmäßig statt und wurde 1997 nach einer elfjährigen Pause wiederbelebt. Seitdem war die "Nacht" fester Bestandteil des Sportprogramms in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

dpa