Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Mick Schumacher startet von Platz zehn in Formel-2-Auftakt
Sportbuzzer Sportmix Mick Schumacher startet von Platz zehn in Formel-2-Auftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 29.03.2019
Geht bei seinem Formel-2-Debüt von Platz zehn in Bahrain ins Rennen: Mick Schumacher. Quelle: Luca Bruno/AP/dpa
Sakhir

Zuvor hatte der 20-jährige Deutsche sein erstes freies Training in Bahrain auf Position zwölf abgeschlossen. Das erste Rennen beginnt am Samstag um 11.10 Uhr, das zweite am Sonntag um 13.15 Uhr.

Nach dem Gewinn der Formel-3-EM ist Schumacher in die Formel 2 aufgestiegen, in der die Autos deutlich schwerer und leistungsstärker sind. Der 20-Jährige fährt weiter für das Prema-Team. In der nächsten Woche testet Schumacher erstmals in der Formel 1 für Ferrari und dann für Alfa Romeo.

dpa

Im TV erklärt Raymond van Barneveld live seinen sofortigen Rücktritt. Kurze Zeit später rudert sein Manager zurück, und nach einer Nacht will auch der fünfmalige Champion wieder ran. Die Szene ist verwirrt.

29.03.2019

Ferrari hat im Formel-1-Auftakttraining zum Grand Prix von Bahrain die schnellsten Rundenzeiten hingelegt.

Sebastian Vettel schloss die erste eineinhalbstündige Übungseinheit auf dem Wüstenkurs von Sakhir hinter seinem Teamkollegen Charles Leclerc auf dem zweiten Platz ab.

29.03.2019

Eishockey-Topstar Leon Draisaitl trumpft in der NHL groß auf. Als erster deutscher Spieler hat der Stürmer jetzt die Marke von 100-Scorer-Punkten erreicht. Deutsche Eishockey-Größen schwärmen von ihm, Draisaitls Freude aber ist getrübt.

29.03.2019