Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Integrationspreis 2009 nach Essen, Hannover und Eschweiler
Sportbuzzer Sportmix Integrationspreis 2009 nach Essen, Hannover und Eschweiler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 17.02.2010
In Duisburg ist am Dienstag der DFB-Integrationspreises 2009 verliehen worden. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige

„Es spielt keine Rolle, welche Sprache man spricht, welche Religion man praktiziert oder welcher Kultur man angehört. Der Fußball baut Brücken und liefert Millionen Menschen Werte und Vorbilder“, sagte Jury-Mitglied und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff.

Die seit 2007 verliehene Auszeichnung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gehört mit Geld- und Sachpreisen in Höhe von 150.000 Euro zu den höchstdotierten Sozialpreisen in Deutschland. 239 Vereine, Schulen und Projekte hatten 2009 ihre Unterlagen eingereicht.

In der Kategorie Vereine siegte der BV Altenessen. Dank vorbildlicher Integrationsarbeit konnte der in einem sozialen Brennpunkt beheimatete Club, der mit acht Schulen und einer Moschee zusammenarbeitet, viele neue Mitglieder hinzugewinnen. Die Fridtjof- Nansen-Grundschule machte in der Kategorie Schule das Rennen, weil sie Verbands- und Schulstrukturen miteinander verbindet. So wird in Zusammenarbeit mit dem Verein Borussia Hannover eine Arbeitsgemeinschaft Mädchenfußball angeboten und zudem die Ausbildung von Jugendlichen zu Übungsleitern unterstützt. Der Sonderpreis ging an die Stadt Eschweiler, die ein Integrationskonzept mit Verknüpfung der Bereiche Schule, Verein und Migranten-Organisation entwickelte.

dpa

Sportmix 22. Spieltag - IG Mental
Der Platzwart 17.02.2010
16.02.2010