Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Hertha trennt sich von Skibbe
Sportbuzzer Sportmix Hertha trennt sich von Skibbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 12.02.2012
Michael Skibbe hat alle fünf Spiele mit der Hertha verloren.
Michael Skibbe hat alle fünf Spiele mit der Hertha verloren. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Fußball-Bundesligist Hertha BSC trennt sich Medienberichten zufolge nach nur fünf Spielen von Coach Michael Skibbe. Der Rauswurf des Trainers solle am Sonntagvormittag verkündet werden, berichteten die „Bild“-Zeitung und der Sender Sky Sport News. „Ich bestätigte nichts“, sagte Club-Sprecher Peter Bohmbach am Sonntag, kündigte aber eine Pressekonferenz „in Kürze“ an.

Seit Skibbes Amts-Übernahme hatten die Berliner alle vier Bundesliga-Spiele verloren und waren im Viertelfinale des DFB-Pokals gescheitert. Skibbe hatte den Posten nach dem Rauswurf von Trainer Markus Babbel im Dezember übernommen. Vorläufig plane die Hertha mit einer Interimslösung, meldete die „Bild“-Zeitung.

Am Tag nach dem 0:5-Debakel beim VfB Stuttgart - dem zehnten sieglosen Liga-Spiel in Serie - stürmten rund 200 Hertha-Fans das Vereinsgelände. Die Anhänger drängten sich an den Sicherheitskräften vorbei, als ein Teil der Mannschaft mit dem Auslaufen begann.

Bei eisigen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein spielten sich auf dem Trainingsgelände nahe des Olympiastadions skurrile Szene ab: Als die Fans eine Schranke überwunden hatten, folgten sie den Spielern stumm im Abstand von rund 300 Metern. Nach wenigen Minuten kehrten die Profis wieder in das Clubhaus zurück. Dann versammelten sich die Anhänger vor der Kabine und warteten auf den Rest des Teams.

jhf/dpa