Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix Hannover: 3300 Gäste feiern Ball des Sports
Sportbuzzer Sportmix Hannover: 3300 Gäste feiern Ball des Sports
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 11.02.2011
Von Simon Lange
Ausgezeichnet: Hannover Scorpions als beste Mannschaft
Ausgezeichnet: Hannover Scorpions als beste Mannschaft Quelle: Dröse
Anzeige

Hannovers OB Stephan Weil (52) gratulierte kürzlich im Rathaus zur „ersten Eishockey-Meisterschaft für unsere Stadt seit Besiedlung der Norddeutschen Tiefebene“. Freitag beim „Ball des Sports“ des Landes Niedersachsen im Kuppelsaal hatte Eishockey-Legende Erich Kühnhackl (61) als Laudator die Ehre, die Hannover Scorpions zu würdigen.

Mit 32,1 Prozent der Stimmen sind die Scorpions nach 2006 und 2009 das dritte Mal zur „Mannschaft des Jahres“ gewählt worden. Ende April war dem Eishockey-Klub gegen Augsburg der historische Titelgewinn in der TUI-Arena geglückt.

Wie beim Ball 2010 war auch in diesem Jahr Wintersport Trumpf – mit einem Doppeltreffer für die Biathleten aus dem Harz. Bei der Wahl zur „Sportlerin des Jahres“ setzte sich Mannschaftseuropameisterin Franziska Hildebrand (24, WSV Clausthal-Zellerfeld) durch (27 Prozent). Triathletin und Vorjahressiegerin Sandra Wallenhorst (39) und Tennisstar Julia Görges (22) aus Hannover landeten auf den Plätzen vier und fünf. Hildebrands Klubkollege Arnd Peiffer (24) verteidigte seinen Titel (48,5 Prozent), glänzte aber wie im Vorjahr beruflich bedingt durch Abwesenheit. Peiffer, derzeit gesundheitlich angeschlagen beim Weltcup in Fort Kent (USA), grüßte und dankte artig via Leinwand.

3300 Gäste waren im HCC, Landes- und Stadtsportbund hatten eingeladen. LSB-Präsident Wolf-Rüdiger Umbach (65) und SSB-Chefin Rita Girschikofsky (65) eröffneten den bunten Abend. Durchs Ball-Programm führte das Moderatorenduo Jasmin Wiegand (35, RTL) und Markus Othmer, der von der Ski-WM eingeflogene ARD-Mann (seit Donnerstag 46) Optisches Highlight des Abends: Supertalent-Halbfinalistin Emilia Arata (21) mit ihrer Glaskugel-Show.

Um 21.35 Uhr eröffnete Sportminister Uwe Schünemann (46) mit Sozialministerin Aygül Özkan (40) den entspannten Teil des Abends mit einem Tänzchen. „Man darf ja nicht besser sein als der Ministerpräsident“, hatte Schünemann zuvor augenzwinkernd seine Tanzkünste beschrieben – in Anspielung auf David McAllisters (40) Tanz-Fauxpas beim Presseball im Januar.