Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportmix DFB-Schiedsrichter soll geschmiert worden sein
Sportbuzzer Sportmix DFB-Schiedsrichter soll geschmiert worden sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 21.11.2009
Quelle: ddp

Dies berichtete das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ am Sonnabend vorab berichtete.

Zudem ist der Regionalliga-Club SSV Ulm 1846 den Angaben zufolge offenbar stärker als bislang bekannt in den Wettskandal verwickelt. Nach Informationen des „Spiegels“ stehen vier Regionalligaspiele des baden-württembergischen Traditionsvereins aus der Endphase der vergangenen Saison unter Manipulationsverdacht. SSV-Vizepräsident Mario Meuler sagte: „Wir gehen davon aus, dass niemand mit dieser Sache etwas zu tun hat.“ Laut einem Zeitungsbericht haben die Ermittler den Verdacht, dass auch ein Freundschaftsspiel zwischen dem Club und Fenerbahce Istanbul am 14. Juli 2009 manipuliert wurde.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Bochum haben Wettbetrüger in mehreren europäischen Ländern rund 200 Spiele, darunter 32 Partien in Deutschland, manipuliert. Etwa 200 Menschen - darunter Trainer, Spieler und Schiedsrichter - stehen unter Verdacht.

ddp

Erschütterndes Geständnis eines Fußballprofis: Der FC-St.-Pauli-Spieler Andreas Biermann wollte sich im Okotber das Leben nehmen. Er leidet seit mehreren Jahren an Depressionen.

20.11.2009

Der neue Wettskandal im europäischen Fußball betrifft nach Informationen der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ auch Profis aus Norddeutschland.

20.11.2009

Zwei Tage nach der Niederlage der ägyptischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Algerien ist es in Kairo zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen. Wütende Fans randalierten vor der algerischen Botschaft.

20.11.2009