Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Badenstedts Frauen ärgern Bundesligist
Sportbuzzer Sport-Regional Badenstedts Frauen ärgern Bundesligist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 05.11.2017
Durchgekämpft: Badenstedts Kapitänin Jana Pollmer setzt sich gleich gegen mehrere Oldenburgerinnen durch. Sie warf acht Tore.
Durchgekämpft: Badenstedts Kapitänin Jana Pollmer setzt sich gleich gegen mehrere Oldenburgerinnen durch. Sie warf acht Tore. Quelle: Foto: Lobback
Anzeige
Hannover

Trotz des deutlichen Ergebnisses: Der Erstligist musste sich mühen gegen das Zweitliga-Team. Das fand auch Oldenburgs Kim Birke, die 2004 aus der A-Jugend von Germania List zum VfL gewechselt war: „Badenstedt hat uns das Leben schwer gemacht und gut mitgehalten.“ 25 Minuten gab es kaum einen Leistungsunterschied zwischen den Teams. Badenstedt hielt ohne Angst stark dagegen. „Wir sind das Tempo mitgegangen. Das hat Spaß gemacht“, lobte Trainer Roland Friebe.

Im Handball-Pokal verloren die Zweitliga-Frauen der HSG Hannover-Badenstedt trotz starkem Kampf mit 27:41 gegen Bundesligist VfL Oldenburg.

Oldenburg Stück für Stück ab – dank Torhüterin Madita Kohorst, die auch nach besten HSG-Kombinationen die freien Würfe wegfischte. Weil aber auch Badenstedts Torhüterin Frauke Kemmer etliche Chancen vereitelte, durfte die HSG bis zum 12:16 (25.) durch Yvonne Krängel von der Überraschung träumen. Dann machte der Bundesligist Ernst und zog bis zur Pause auf 22:12 davon. „So eine Schwächephase wollten wir unbedingt vermeiden“, ärgerte sich Friebe.

Auch nach Wiederanpfiff trieben die Badenstedter Fans ihre Mannschaft nach vorne und wurden mit weiteren schönen Toren belohnt. Nach einer tollen Kombination über Mieke Düvel, die später zur Spielerin des Tages gewählt wurde, traf Natasha Ahrens zum 19:28 (42.). So war Trainer Friebe am Ende trotz der Niederlage zufrieden: „Das war eine wichtige Erfahrung. Wir können viel für die Liga mitnehmen.“

Tore für die HSG: Pollmer (8/2), Düvel (6), Krängel (4), Ahrens (3), Wagenlader (2), Pollex, Seehausen, Wills, Gerber (je 1).

Von Uwe Serreck