Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Indians Indians-Sensation: Hock kommt
Sportbuzzer Hannover Indians Indians-Sensation: Hock kommt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 08.01.2015
Die Indians Hannover holen Robert Hock.
Hannover

Hock unterschrieb bei den Indians bis zum Saisonende und wird bereits am Freitag zum Derby gegen die Hannover Scorpions auflaufen.

Indians-Geschäftsführer David Sulkovsky freut sich: „Wir haben fortlaufend nach einem weiteren Stürmer Ausschau gehalten, auch unsere Verletztenmisere mit dem Ausfall von Andrej Salzer hat eine Nachverpflichtung unumgänglich gemacht. Die Möglichkeit, Robert zu verpflichten, ergab sich ganz unerwartet - und ehrlich gesagt haben wir auch in einer anderen Gewichtsklasse gesucht. Robert ist uns außerordentlich entgegengekommen, sodass eine Einigung überhaupt erst möglich wurde.“

Hock freut sich auf Hannover, die Stadt kennt er bereits aus den Jahren 2004 bis 2006, als er in Diensten der Hannover Scorpions stand: „Ich bin gespannt auf den Pferdeturm und die Indians. Ich hoffe, der Mannschaft helfen zu können.“

Sulkovsky erklärt Hocks Verpflichtung so: „Die Mannschaft hat bisher einen tollen Job gemacht und steht verdient an der Tabellenspitze. Wenn unsere Top-Spieler allerdings länger ausfallen, können wir das nicht so einfach wegstecken. Im Ligaendspurt und in den Play-offs haben wir mit Robert jetzt zudem einen Spieler, der in engen Spielen den Ausschlag zu unseren Gunsten geben kann.“

Hock startet heute aus seiner Wahlheimat Florida in Richtung Hannover und wird ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub sein Debüt für die Indians geben. Hock: „Ausverkauftes Haus, Derby - einen besseren Start kann es ja kaum geben.“ Der Deutsch-Tscheche wird mit „seiner“ Nummer 91 auflaufen.