Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Indians Indians: Heute starten die Play-offs
Sportbuzzer Hannover Indians Indians: Heute starten die Play-offs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 14.03.2012
Hannover

„Wir sind krasser Außenseiter“, sagt Trainer Christian Künast vor dem Auswärtsspiel in seiner Heimatstadt. Landshut und auch Heilbronn würden „eine eigene Liga in der Liga bilden“, die für die anderen Teams schwer erreichbar sei. In den Play-offs kann es bis zu sieben Duelle in Serie geben – immer mit demselben Gegner (siehe Text rechts). „Da kannst du wenig tricksen. Man kennt sich ohnehin aus der Hauptrunde. Es sind Kleinigkeiten, die solche Serien entscheiden. Zum Beispiel Special-Team-Qualitäten wie das Über- und Unterzahlspiel“, so Künast, der nach dem entscheidenden Sieg gegen Rosenheim am vergangenen Sonntag (3:0) auch ein Freudenbier in der Kabine erlaubt hatte: „Aber seit Montag liegt der Fokus voll auf Landshut.“

Mit Glück hat die knappe Qualifikation zur Endrunde für den Trainer nichts zu tun: „Wenn man nach so vielen Spielen auf Platz acht steht, ist das auch verdient.“

Gegen Landshut wird erwartungsgemäß Thomas Ower im Tor stehen. „Er ist die klare Nummer eins und hat einen großen Anteil daran, dass wir in den Play-offs stehen“, sagt der ehemalige Nationaltorwart Künast, der eine Rückkehr des langzeitverletzten Stürmers Fraser Clair (Hand-OP) während der Play-offs ausschließt: „Nicht machbar. Er steckt noch in der Rehabilitation.“

Damit es gegen Landshut doch die Überraschung geben kann, hofft Künast auf die Unterstützung der Fans: „Wie am Sonntag. Die Fans haben die Mannschaft getrieben und an uns geglaubt. So können uns die Anhänger auch gegen Landshut helfen.“

Der Vorverkauf für die Heimspiele hat bereits begonnen (ab 13 Euro), alle Infos gibts auf „www.hannover-indians.de“. Achtung: Dauerkarteninhaber müssen ihr Ticket für die Play-offs freischalten lassen. Das geht noch morgen von 16 bis 19 Uhr in der Geschäftsstelle.

Gespielt wird im Modus "Best of seven". Bedeutet: Sieben Spiele sind pro Finalrunde angesetzt (es geht los mit dem Viertelfinale), die Mannschaft, die zuerst vier Siege eingefahren hat, ist eine Runde weiter. Die Termine für die Indians-Spiele gegen Landshut lauten:

heute (19.30 Uhr, A)

Fr., 16. März (20 Uhr, H)

So.,18. März (18 Uhr, A)

Di., 20. März (19.30 Uhr, H)

Fr., 23. März (19.30 Uhr, A)

So., 25. März (19 Uhr, H)

Di., 27. März (19.30, A)

Titelverteidiger sind die Ra-vensburg Towerstars, parallelzu den Play-offs findet eine Abstiegsrunde statt, in der die nicht qualifizierten Teams den Absteiger in die Oberliga ausspielen.

Wenn es um alles geht, sind die Indians da: Der Eishockey-Zweitligist gewann Freitagabend zu Hause mit 4:2 gegen Bietigheim und bewahrt sich damit gute Chancen auf die Play-offs.

24.02.2012

Es blieb spannend bis zum Schluss. Am Ende aber jubelten die Indians. Erst in der letzten Minute gelang dem Eishockeyteam aus Hannover der Sieg in Heilbronn.

21.02.2012

Spannende Show am Pferdeturm: Eishockey-Zweitligist Indians rang gestern Abend den Spitzenreiter Landshut Cannibals mit 3:1 nieder und feierte damit den fünften Sieg in Folge.

20.01.2012