Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Indians 4:1-Sieg gegen Peiting: Applaus für Indians
Sportbuzzer Hannover Indians 4:1-Sieg gegen Peiting: Applaus für Indians
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 22.03.2016
Robby Hein sorgte für den 4:1-Endstand. Quelle: Sielski
Hannover

Und nach Spielende war der Jubel noch größer: Die Indians bezwangen die Bayern im Auftaktspiel der 2. Runde hochverdient mit 4:1 (2:0, 0:0, 2:1) und gingen damit in der Play-off-Serie der Eishockey-Oberliga mit 1:0 in Führung.

Bereits nach sechseinhalb Minuten hatte McGowan für die Führung gesorgt. Sebastian Lehmann legte nach rund einer Viertelstunde das 2:0 nach. Damit ging es in das Mitteldrittel, in dem die Peitinger aktiv wurden und vor allem im Powerplay Druck ausübten. Doch der ECH - ob in Unterzahl oder numerischer Gleichheit - hielt dagegen. Dann war es aber soweit: Im Schlussabschnitt erhöhte Lehmann, erneut im Powerplay, auf 3:0. Der Peitinger Ehrentreffer von Andreas Feuerecker (52.) machte die Partie nur kurzzeitig wieder spannend. Robby Hein sorgte nur fünf Minuten später für den 4:1-Endstand.

Tore: 1:0 (6:32) McGowan, 2:0 (15:26) Lehmann (Gerartz bei 5-4), 3:0 (46:00) Lehmann (McGowan, Gerartz bei 5-4), 3:1 (51:07) Feuerecker (Krabbat, Radu bei 5-4), 4:1 (56:11) Hein (Hartmann) Strafminuten: 8/8 - Zuschauer: 2488 Schiedsrichter: Sven Fischer Nächstes Spiel: Peiting - Indians (Donnerstag, 19.30 Uhr)

Stephan Hartung