Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 21:0 - Hannover 96 testet gegen TSV Limmer
Sportbuzzer Hannover 96 21:0 - Hannover 96 testet gegen TSV Limmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 06.07.2011
Von Thorsten Langenbahn
HAT NUR EIN ZIEL: Moritz Stoppelkamp will Tore machen.
Anzeige
Letter

Damit brach er den Testrekord von Mikael Forsell aus der Vorsaison (elf Tore).

Gegner war vor 3096 Zuschauern der TSV Limmer. Der Klub war umgezogen, weil er das 100-jährige Jubiläum in angemessenem Rahmen feiern wollte. Und es wurde ein richtiger Festtag: herrliches Wetter, viele Tore, tolle Stimmung – sogar 96-Chef Martin Kind schrieb fleißig Autogramme.

Anzeige

Seinen ersten 96-Einsatz hatte Henning Hauger. Der Norweger kam in der zweiten Halbzeit. Hauger hielt sich noch zurück unter den Augen seiner Freundin Milla.

Auffällig dagegen die gute Quote von Stoppelkamp. Zwei richtige Hattricks schaffte er, den zweiten sogar in zwei Minuten. „Ich habe nicht mehr gezählt“, meinte der 24-Jährige. Mit 24 Treffern ist er zurzeit der 96-Testtorkönig.

96 (alle Wechsel ab 46.): Zieler (Radlinger) – Chahed (Eggimann), Haggui, Pogatetz (Avevor), Pander (Akdari) – Schmiedebach (Hauger), Pinto (Lala) – Stindl (Pläschke), Rausch (Aycicek) – Stoppelkamp, Abdellaoue (Schlaudraff).

Tore: Stoppelkamp (12), Pinto und Aycicek (je 3), Pogatetz (2), Abdellaoue (1).