Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Reisereporter Komfort in luftiger Höhe
Reisereporter Komfort in luftiger Höhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:56 16.05.2009
Romantik und Luxus: Die Hochzeiterhütte im Almdorf Seinerzeit verbindet beides.
Romantik und Luxus: Die Hochzeiterhütte im Almdorf Seinerzeit verbindet beides. Quelle: srt
Anzeige

Von wegen einsame, einfache Berghütte: Wer keine Lust hat, sich mit kaltem Wasser zu waschen und selbst Kaffee zu kochen, der mietet sich in einem Hüttendorf ein. Die Almromantik mit Komfort liegt im Trend: Viele Anlagen in den Alpen wurden erweitert oder neu eröffnet – eine Auswahl.

Kärnten: Gute, alte Zeit mit Komfort

Österreichurlauber, die beispielsweise im Weberhaus im Kärntner Mölltal erwachen, haben zum Frühstück im Gut Moserhof mit frischem Brot, Butter vom Hof und selbst gemachten Marmeladen nur ein paar Schritte. Neun Ferienhäuser und -almen gruppieren sich um eine kleine Kapelle. Vor drei Jahren haben Gerhild und Heinz Hartweger ihr „Urlaub auf dem Reiterhof“-Angebot mit dem „Dorf am Fluss“ ausgeweitet: In den Hütten duftet Lärchenholz, unter dem rohen Steinfußboden versteckt sich eine Heizung, und in der rustikalen Wohnstube mit gusseisernem Herd fehlen weder Mikrowelle noch Wasserkocher. „Wohnen wie in der guten, alten Zeit – aber mit dem Komfort von heute“, beschreiben die Hartwegers ihr Konzept.

Steiermark: Spa mit Panoramablick

Dieses Motto gilt auch für andere Hüttendörfer in Österreich, die geschickt Nostalgie und Hightech kombinieren: Auf der Reiteralm bei Schladming in der Steiermark verfügt jede der 13 Almen auf 1200 Meter Höhe über Kachelofen, Sauna und Whirlpool. Vor zwei Jahren haben sich die Brüder Siegfried und Andreas Keinprecht einen Traum erfüllt und Hüttenurlaub für gehobene Ansprüche kreiert. Die bis zu 140 Quadratmeter großen, traditionell gestalteten Hütten fügen sich gut in die Landschaft ein. Neu ist das Panorama-Spa mit verschiedenen Dampfbädern und Saunen – nach Wanderungen und Klettertouren im Dachstein-Gebiet werden hier müde Muskeln wieder munter.

Gurktaler Alpen: Kräuterbad und Kamin

Dass Hüttenurlaub keineswegs spartanisch sein muss, beweist auch das Almdorf Seinerzeit im Nationalpark Nockberge, in den Gurktaler Alpen. Zur Anlage auf 1400 Meter Höhe gehören ein Gasthaus, ein „Haus der Sinne“ mit Wellnessangeboten wie Kräuter- und Heubädern sowie ein Schwimmteich. In den 21 Almhütten, vier Jagdhäusern und drei luxuriösen Chalets wird morgens vom Personal angeheizt und das Frühstück serviert. Wer nach einem Bad in der Holzwanne keine Lust mehr hat, rüber ins Restaurant zu gehen, der lässt sich auch das Abendessen in seinem privaten Refugium zubereiten, bevor der Tag am offenen Kamin gemütlich ausklingt.

Graubünden: Auf der Höhe

Die heimelige Dorfatmosphäre der Almsiedlungen trägt dazu bei, den hektischen Alltag schnell hinter sich zu lassen. Hüttenromantik liegt im Trend: So hat in Graubünden vor Kurzem das Maiensässresort Aclas Heinzenberg eröffnet. 21 Almen – auf Schweizerdeutsch Maiensässen genannt – mit je dreieinhalb Zimmern für bis zu sechs Personen gruppieren sich am Ortsrand des kleinen Dorfes Oberurmein auf fast 1600 Meter Höhe.

Nicht weit davon präsentiert sich ab Juli frisch renoviert das Maiensäss-Hotel Guarda Val im Weiler Sporz oberhalb von Lenzerheide: Hier wurden 50 Zimmer mit 100 Betten in zehn Hütten und Ställen, die zum Teil schon über 300 Jahre alt sind, zu luxuriösen Unterkünften ausgebaut.

Von Sibylle von Kamptz

Familienferiendorf Moserhof
Gerhild und Heinz Hartweger, Moos 1,
A-9816 Penk,
Tel. (00 43/47 83) 23 00.
Preisbeispiel: Ein Holzhaus für sechs Personen kostet ab 160 Euro pro Tag, Frühstück kostet zehn Euro, Halbpension 30 Euro pro Person.
www.moserhof.net

Almwelt Austria
Familie Keinprecht, Preunegg 45,
A-8973 Pichl bei Schladming,
Tel. (00 43/64 54) 7 25 77.
Preisbeispiel: Eine Almhütte für sechs Personen ist ab 228 Euro pro Tag buchbar (Wochenpauschale ab 1368 Euro), Frühstück kostet neun Euro, Halbpension 25 Euro pro Person.
www.almwelt-austria.at

Almdorf Seinerzeit
Fellacheralm, A-9564 Patergassen,
Tel. (00 43/42 75) 72 01.
Preisbeispiel: Eine „Almhütte mit Komfort“ kostet pro Tag für zwei Personen inklusive Frühstück ab 290 Euro (ein Kind bis 12 Jahre frei, jede weitere Person 45 Euro).
www.almdorf.com

Maiensässresort Aclas Heinzenberg Oberurmein
CH-7427 Urmein,
Tel. (00 41/81) 6 51 20 00.
Preisbeispiel: Eine Woche kostet ab 545 Euro.
www.aclasheinzenberg.ch

Maiensässhotel Guarda Val
CH-7078 Sporz/Lenzerheide,
Tel. (00 41/81) 3 85 85 85.
Preisbeispiel: Eine Übernachtung mit Frühstück kostet für zwei Personen ab 195 Euro.
www.guardaval.ch

Bergdorf Priesteregg
Sonnberg 22, A-5771 Leogang,
Tel. (00 43/6 64) 1 16 65 64.
Preisbeispiel: Eine Übernachtung mit Frühstück kostet ab 155 Euro pro Person.
www.priesteregg.at