Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -1° wolkig
Reisereporter Deutschland

Deutschland

Borkum ist die westlichste deutsche Insel und liegt weit draußen in der Nordsee. Im Winter ist es dort ziemlich ruhig. Abwarten und Tee trinken ist aber das falsche Motto.

23.01.2020

Die Abo-Angebote der Neuen Presse reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

Moderne Mikroskopie, Entspiegelung von Glas, Fluoreszenz: Jena steht für Meilensteine in der optischen Forschung. Dabei ist eine Sammlung entstanden, die ihresgleichen sucht. Aus dem Fundus soll nun eine "interaktive Erlebniswelt" entstehen.

23.01.2020

Ein Spaziergang um die Alster ist auch im Winter schön. Allerdings kann eine Städtereise nach Hamburg bei Kälte auch recht ungemütlich werden. An diesen Orten wird Besuchern wieder warm.

02.01.2020

Sie gilt als "sündigste Meile der Welt": die Hamburger Reeperbahn. Die 930 Meter zwischen dem Nobis- und Millerntor sind weltbekannt und vielbesungen. Zu Weihnachten schlägt das Herz von St. Pauli anders - und manchmal auch ziemlich einsam.

02.01.2020

Er ist für viele an Weihnachten unverzichtbar, beachtet wird er aber kaum: Der Baumständer. Früher wurde bei ihm viel Wert auf Schönheit gelegt, heute sieht das laut einer Expertin anders aus.

02.01.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Etliche Restaurants und Geschäfte sind geschlossen. Dazu stürmische See und eine schaukelige Überfahrt, Abgeschiedenheit und kaum Leute. Warum sich eine Reise nach Helgoland im Winter trotzdem lohnt.

02.01.2020

Wenn sich Frost und Kälte über das Land legt, können Urlauber in Deutschland sich unter Tage flüchten. Unter der Erde locken viele Attraktionen - vom Bunker bis zur Zaubergrotte.

02.01.2020

Engelsfigur auf dem Dach, leuchtende Gärten und Zehntausende Lämpchen: In Deutschland gehen dieser Tage die Lichter an besonders weihnachtlich geschmückten Häusern an - den Stromkosten zum Trotz.

02.01.2020

Schon im Mittelalter entstand in Augsburg ein ausgeklügeltes Wassersystem. Das wurde weiter verfeinert und war einer der Faktoren für den Wohlstand der Stadt. Noch heute rauscht es an vielen Ecken.

02.01.2020