Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zindel spielt beim Wunstorfer Stadtkonzert die Autoharp
Region Wunstorf Nachrichten Zindel spielt beim Wunstorfer Stadtkonzert die Autoharp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 31.03.2019
Alexandre Zindel spielt die Autoharp und singt dazu. Quelle: privat
Anzeige
Wunstorf

Ein ungewöhnliches Instrument erklingt am Sonntag, 31. März, in der Kirche des Klinikums in Wunstorf, Südstraße 25. Ab 17 Uhr präsentiert der Kulturring dort Alexandre Zindel mit seiner Autoharp, einer Zither aus den USA. Unter dem Titel „Über den Wolken“ spielt und singt der Musiker Stücke von Irish Folk bis Chanson, wobei die Stücke nicht nur aus Amerika kommen, sondern auch aus Deutschland.

Zindel ist der einzige professionelle Autoharpspieler und Sänger in Deutschland. Er hat Musik und Gesang studiert und arbeitete mit der WDR-Big-Band, dem Bundesjazzorchester und dem WDR-Rundfunkorchester bei Auftritten in Europa und Südafrika zusammen. Dabei singt und spielt er nicht nur, sondern komponiert auch eigene Stücke.

Anzeige

Zindel hat viertes Programm zusammengestellt

In seinem vierten Konzertprogramm mit seinen Saiteninstrumenten präsentiert er jetzt als neue Titel unter anderem „Über den Wolken“, „C’est si bon“, „The Wild Rover“ und „All mein Gedanken“. In seiner Moderation führt er das Publikum in die Musik ein.

Tickets zum Preis von 17, ermäßigt 11,50 Euro, verkauft der Kulturring in seinem Büro in der Abtei, Wasserzucht 1, Telefon (0 50 31) 23 31, sowie online auf www.proticket.de/wunstorf
. Außerdem sind Karten in der Buchhandlung Weber in Wunstorf und bei der Touristinformation in Steinhude zu kaufen. Die auf den Plakaten aufgedruckte Anfangszeit ist falsch, das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Von Sven Sokoll