Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zeugen fassen Taschendieb in der Nähe des Rathauses
Region Wunstorf Nachrichten

Wunstorf: Zeugen fassen Taschendieb in der Nähe des Rathauses

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 14.09.2021
Die Polizei ermittelt nach zwei Raubtaten.
Die Polizei ermittelt nach zwei Raubtaten. Quelle: Ralph Peters/Imago Images
Anzeige
Wunstorf

Vorbeifahrende Autofahrer haben am Montag gegen 14.30 Uhr erfolgreich einen Straßenräuber verfolgt und ihn gestellt. An der Bushaltestelle am Rathaus wollte ein 20 Jahre alter Radfahrer die Tasche vom Rollator einer 80-jährigen Wunstorferin nehmen. Mehrere Zeugen auf der Straße Am Stadtgraben stoppten ihre Autos und konnte den Täter erwischen, weil er sein silberfarbenes Fahrrad zurücklassen musste. Sie übergaben den Festgenommenen der Polizei. Das Opfer verletzte sich leicht.

Bereits eine halbe Stunde zuvor war einer 70-Jährigen an der Hans-Holbein-Straße eine Einkaufstasche gestohlen worden. Das Opfer zeigte das mit einiger Verzögerung an. Nach der Beschreibung könnte es sich um den gleichen Täter gehandelt haben. Er trug einen grauen Jogginganzug, war schlank und groß und war auch mit einem silberfarbenen Rad unterwegs. Zu diesem Überfall sucht die Polizei noch Zeugen, um ermitteln zu können, ob der Täter wirklich identisch war.

Für den Festgenommenen hat das Amtsgericht Neustadt Untersuchungshaft verhängt.

Von Sven Sokoll