Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wingenfelder treten open air bei Küsters Hof auf
Region Wunstorf Nachrichten Wingenfelder treten open air bei Küsters Hof auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 26.06.2019
Die Brüder Wingenfelder treten am 29. Juni unter freiem Himmel in Küsters Hof auf. Quelle: Privat
Anzeige
Wunstorf

Wingenfelder, das sind die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder. Sie gelten als die Köpfe der bekannten Band Fury In The Slaughterhouse. 2010 gründeten die beiden dann ihr zweites Bandprojekt und nannten sich so, wie sie auch wirklich heißen. Der große und der kleine Bruder sind seither auch ohne Fury unterwegs. Mit einem ganz eigenen Stil haben sie viele Fans für sich gewonnen. Nach bereits drei Wingenfelder-Studioalben und Tourneen sind die Brüder unterstützt von weiteren Musikern seit Herbst 2018 mit ihrem neuem Album „Sieben Himmel hoch“ auf Tour durch Deutschland. Wingenfelder, so sagen sie über sich, sind eigen und singen deutsch. Unter freiem Himmel tragen sie ihr Programm am Sonnabend, 29. Juni vor.

Viele Veranstaltungen folgen

Wingenfelder erzählen in ihren Liedern Geschichten vom Meer, von den Unperfekten, vom Fenster nach Süden und vom Paradies. Von Brüdern, Cowboys und von der Zeit der Klassenfahrten. Mal leise, ab und zu zornig, gern auch altersweise und immer geradlinig, entspannt, eckig und ehrlich, kündigen sie sich an. So nennen sie das, was sie machen „Storyteller-Rock für Erwachsene“, der gerade in Zeiten musikalischer Beliebigkeit zeigt, wie herausragend echtes Handwerk ist. In ihrem neuen Programm heißen die Titel beispielsweise „Königin der Nacht“ oder einfach „Nachttankstelle“.

Veranstalter des Konzerts ist La Sol Events von Adis Bajric. Dem Konzert von Wingenfelder folgen in den nächsten Monaten eine Reihe weiterer Veranstaltungen. Eines der Lieder von Wingenfelders neuem Album heißt „Irgendwo ist immer Sommer“. Bleibt zu hoffen, dass „Irgendwo“ am 29. Juni dann Wunstorf ist.

Karten zu 33,99 Euro gibt es unter www.lasol-events.de oder in der HAZ/NP-Geschäftsstelle in Wunstorf, Mittelstraße 5.

Von Albert Tugendheim