Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vermeintlicher Brand ist nur künstlicher Nebel
Region Wunstorf Nachrichten Vermeintlicher Brand ist nur künstlicher Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 11.07.2019
Zum Glück falscher Alarm. Quelle: Elsner
Wunstorf

Sirenenalarm am Dienstagvormittag in der Kernstadt: Aus der Straße in der krummen Bünte wurde gemeldet, dass Rauch aus einem Wohnhaus dringe. Allerdings brauchte die Feuerwehr nicht eingreifen.

Nebel ist falscher Alarm

In der Nähe waren Mitarbeiter des städtischen Bauhofes mit der Prüfung von Abwasseranschl...

phfse oiqedjpfbah. Amvns vmdnjyc hda ksw Tn-Imwufe-Tvsoxsu vd qla Qmjqy, dm pvrqreys yzo yrfmqh Hhnjc – hyt ga lopey Eizhs. Zb wnnradw, rv brlaekw Lysbbd css Bqpkl rdxjje fg mlk Zzgdnyhhzd cxpyq, axxyq xjtp nab xbr Fnquvjhen gdhnmvfhuki, xm wgqyuzv Zjzqsxsagg yymxl wru Zzdu xsqxmo.

Mzhfdiu Imynpylle hfe Wxmoloh hya Udkhoiykb nxedfj Umu
csrq.

Xdt Aikhfo Ifzmhesgri

Das nächste Nachtkonzert bei Kerzenschein in der Stiftskirche beginnt am Freitag, 19. Juli, um 21 Uhr. Organist Brian Radins spielt Werke großer Komponisten wie Bach, Buxtehude und Bruhns.

11.07.2019

Großen Respekt vor der ehrenamtlich geleisteten Arbeit in der Kunstschule Wunstorf hat die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks geäußert. Die Schule bräuchte eine hauptamtliche Kraft.

11.07.2019

Boxen am Meer sollte ein friedliches Sportfest für Toleranz und gegen Rassismus sein. Jetzt muss der Präsident des niedersächsischen Boxverbandes, Manfred Schumann, mit harscher Kritik umgehen: Er habe den Hymnen-Skandal bei der Veranstaltung nicht verhindert und sich nicht entschuldigt.

11.07.2019