Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unbekannte brechen in Wunstorf in Wohnhaus ein
Region Wunstorf Nachrichten Unbekannte brechen in Wunstorf in Wohnhaus ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 01.01.2020
Bislang unbekannte Täter sind in ein Wohnhaus an der Theodor-Storm-Straße eingebrochen. Quelle: Friso Gentsch
Wunstorf

Unbekannte sind zwischen Montag, 30. Dezember, und Silvester in der Zeit von 16 bis 9 Uhr in ein Wohnhaus an der Theodor-Storm-Straße im Norden von Wunstorf eingebrochen. Die Täter gelangten durch das Aufhebeln eines Fensters in das Haus. Über das Diebesgut liegen der Polizei bislang keine abschließenden Erkenntnisse vor. Ansonsten verliefen die Silvester-Feierlichkeiten nach Angaben der Polizei im Bereich des Polizeikommissariats Wunstorf friedlich.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Wunstorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Anke Lütjens

Zwei mutmaßliche Fahrraddiebe haben Beamte der Polizei Wunstorf an Silvester und Neujahr erwischt. Einer davon wurde gegenüber den Polizisten aggressiv. Der Mann wurde vorübergehend festgenommen.

01.01.2020

Ein Gutachten zu Parkplatzsituation der Innenstadt in Wunstorf liegt vor. Es kommt zum Ergebnis, dass am Rande neue Stellflächen gut seien, Gebühren erhöht werden können und ein neues Leitsystem nicht nötig sei.

01.01.2020

Mit einer offenen Klimagruppe will das Kinder- und Jugendzentrum Der Bau-Hof in Wunstorf ein Forum schaffen, in dem alle Interessierten ihre Ideen für mehr praktischen Klimaschutz austauschen können. Das erste Treffen ist für den 10. Januar geplant.

31.12.2019