Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kunstscheune: Acht Kreative gestalten den Kunstsommer
Region Wunstorf Nachrichten Kunstscheune: Acht Kreative gestalten den Kunstsommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 30.06.2019
Die "Pinguine" von Bernd Otto Schifferings. Quelle: Privat
Steinhude

Zur Hochsaison ist in der Steinhuder Kunstscheune wieder Zeit für den „Kunstsommer“. Ab Mittwoch, 3. Juli, beteiligen sich daran acht Kreative mit unterschiedlichen Techniken. Acrylbilder bringt die Neustädterin Giselheid Cornelsen in das Steinhuder Scheunenviertel mit. Sie überlagert unterschiedliche Untergründe wie Stoff, Papier, Späne und Sand mit mehreren Schichten Farbe. Das führt dazu, das die Bilde besonder lebendig und ausdrucksvoll wirken.

Birgit Widderich zeigt Keramiken in farbenfrohen Mustern. Quelle: Privat

Josefine Fehlauer kommt auch aus Neustadt und präsentiert Seelenbilder, die sie in einer ganz eigenen Technik entstehen lässt. Die Malerin Jutta Hönkhaus aus der Wedemark mag es, eine große Vielfalt zu zeigen. Das spiegelt sich auch dabei wider, wie ihre Werke entstehen. Frieder Korff aus Niedernwöhren präsentiert ungewöhnliche Glasobjekte, die in der Fusing-Technik entstehen.

Wunstorfer verbindet Holz und Stahl

„Klare Linien, die eine Botschaft erleben lassen“ – so beschreibt der Wunstorfer Roland Krautwald seine Objekte, bei denen er Holz und Edelstahl kombiniert. Raku-Arbeiten aus Porzellan stellt Hanne Niescken-Voigt in der Wedemark her. Dabei entstehen unter anderem kleine und große Skulpturen, die für innen wie für außen geeignet sind.

Roland Krautwald kombiniert Holz und Stahl. Quelle: Privat

Zeitlose Keramiken mit farbenfrohen Mustern will Birgit Widderich aus Isernhagen den Besuchern in Steinhude zeigen. Bei Bernd-Otto Schifferings zieht dagegen die Holzbrandmalerei immer viele Blicke an.

Die Ausstellung in der Kunstscheune des Verkehrsvereins und der Steinhuder Meer Tourismus GmbH, Meerstraße 9, ist in der Woche täglich von 14 bis 18 Uhr, an den Wochenenden von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Termine können unter Telefon (0162) 1072403 vereinbart werden. Der Eintritt ist frei. Eine Vernissage ist nicht geplant. Der Kunstsommer endet am 1. August.

Von Sven Sokoll

33 Teams haben sich beim Leistungsmarsch in Luthe auf den Weg gemacht. Dabei kam die eine oder andere unfreiwillige nasse Erfrischung nicht ungelegen.

02.07.2019

Die Evangelische IGS Wunstorf hat ihre Reifeprüfung bestanden. Am Sonnabend bekamen 49 Abiturienten ihre Zeugnisse. Es war der erste Jahrgang, der das Abitur an der IGS abgelegt hat.

29.06.2019

Die CDU Luthe beginnt einen Fotowettbewerb. Bis Ende August können Bildpaare eingeschickt werden, die schöne und weniger schöne Ecken des Ortes gegenüberstellen.

29.06.2019